Show TOC Anfang des Inhaltsbereichs

Syntaxdokumentation Datenstrom  Dokument im Navigationsbaum lokalisieren

Der Loader exportiert Daten aus Datenbanken in Datenströme exportiert bzw. importiert Daten aus Datenströmen in Datenbanken. Dabei können die Daten transformiert werden.

Es gibt eine Reihe von Syntaxelementen zur Beschreibung des Datenstroms, die in den Kommandos zum Exportieren und Importieren verwendet werden.

Syntax

Zusätzlich zum Namen des Datenstroms können Sie den Datenträgertyp festlegen, Formatangaben übergeben und gegebenenfalls weitere Angaben machen, um den Datenstrom näher zu beschreiben.

·         Durch das Schlüsselwort OUTSTREAM geben Sie an, dass die Daten aus einer MaxDB-Datenbankinstanz in einen Datenstrom exportiert werden.

·         Durch das Schlüsselwort INSTREAM  geben Sie an, dass die Daten aus einem Datenstrom in eine MaxDB-Datenbankinstanz importiert werden.

In der Loader-Syntax werden folgende Syntaxelemente verwendet:

<outstream_columnformat_spec> ::= OUTSTREAM [<mediumtype_spec>] '<stream_name>' [<column_dataformat_spec>] [<start_spec>]
<instream_columnformat_spec>  ::=  INSTREAM [<mediumtype_spec>] '<stream_name>' [<column_dataformat_spec>] [<start_spec>]

<outstream_tableformat_spec>  ::= OUTSTREAM [<mediumtype_spec>] '<stream_name>' [<table_dataformat_spec>]
<instream_tableformat_spec>   ::=  INSTREAM [<mediumtype_spec>] '<stream_name>' [<table_dataformat_spec>]

Gegebenenfalls kann es erforderlich sein, das Format des Datenstroms (CSV, DDL, FWV [BINARY], PAGES, RECORDS) anzugeben.

<outstream_csv_spec>     ::= OUTSTREAM [<mediumtype_spec>] '<stream_name>' [CSV [<csv_format_spec> ...]] [<start_spec>]
<instream_csv_spec>      ::=  INSTREAM [<mediumtype_spec>] '<stream_name>' [CSV [<csv_format_spec> ...]] [<start_spec>]

<outstream_ddl_spec>     ::= OUTSTREAM [<mediumtype_spec>] '<stream_name>' [DDL]
<instream_ddl_spec>      ::=  INSTREAM [<mediumtype_spec>] '<stream_name>' [DDL]

<outstream_fwv_spec>     ::= OUTSTREAM [<mediumtype_spec>] '<stream_name>' FWV [<fwv_format_spec> ...] [<start_spec>]
<instream_fwv_spec>      ::=  INSTREAM [<mediumtype_spec>] '<stream_name>' FWV [<fwv_format_spec> ...] [<start_spec>]

<outstream_pages_spec>   ::= OUTSTREAM [<mediumtype_spec>] '<stream_name>' [PAGES]
<instream_pages_spec>    ::=  INSTREAM [<mediumtype_spec>] '<stream_name>' [PAGES]

<outstream_records_spec> ::= OUTSTREAM [<mediumtype_spec>] '<stream_name>' RECORDS [<records_format_spec>]
<instream_records_spec>  ::=  INSTREAM [<mediumtype_spec>] '<stream_name>' RECORDS [<records_format_spec>]

Siehe auch:

CSV, FWV, FWV BINARY, PAGES, RECORDS

Für den Fall der Behandlung von LONG-Werten, sind eigene Syntaxregeln zu beachten.

<outstream_lob_spec>   ::= Exportieren von LONG-Werten
<instream_lob_spec>    ::= Importieren von LONG-Werten

 

<mediumtype_spec>

Datenträgertyp

<stream_name>

Name und Pfad des Datenstroms

CSV

CSV (Comma Separated Values) ist ein Format für CHAR-Daten, bei dem eine Datenzeile genau so lang ist, wie für die Abbildung der Daten minimal erforderlich ist. Die Zuordnung eines Datenfeldes des Datenstroms zu einer Spalte in der Tabelle erfolgt gemäß der Positionsangabe.

FWV

FWV (Fixed Width Values) ist ein Format für Klarextwerte, bei dem eine Datenzeile im Datenstrom einem Datensatz entspricht. Die Zuordnung zwischen Datenfeldern des Datenstroms und Tabellenspalten erfolgt gemäß der Positionsangabe.

FWV BINARY

FWV BINARY (Fixed Width Values BINARY) ist ein Format für Binärwerte, bei dem die Datenfelder alle die gleiche feste Länge haben. Die Zuordnung zwischen Datenfeldern des Datenstroms und Tabellenspalten erfolgt gemäß der Positionsangabe. Im Unterschied zu FWV wird ein Datensatz nicht zusätzlich durch einen Zeilenumbruch abgeschlossen.

PAGES

Format, das angibt, dass die Anwendungsdaten in Seiten abgelegt werden

RECORDS

datenbankeigenes Format

DDL

DDL (Data Definition Language) ist ein Format, das für einen Datenstrom mit Datenbankkatalogdaten angegeben werden kann

<column_dataformat_spec>
<table_dataformat_spec>

<csv_format_spec>
<fwv_format_spec>
<records_format_spec>

Datenformat

<start_spec>

  START <unsigned_integer> [MAXROWS]
| START <unsigned_integer> [MAXRECORDS]
| START <unsigned_integer> <unsigned_integer>

Import: Es wird der mit start_spec festgelegt Bereich aus dem Datenstrom importiert.

Export: Es wird der mit start_spec festgelegt Bereich einer Tabelle exportiert.

unsigned_integer: Sie können den Startpunkt des Bereichs angegeben (START <unsigned_integer> [MAXROWS] bzw. START <unsigned_integer> [MAXRECORDS]) oder die Bereichsobergrenze und Bereichsuntergrenze festlegen (<unsigned_integer> <unsigned_integer>).

siehe auch: SQL-Referenzhandbuch, Ganze Zahl ohne Vorzeichen (unsigned_integer)

Beispiele

Beispiel

IMPORT TABLE hotel.room 
DATA INSTREAM 'room_csv.data'

Die im Datenstrom room_csv.data abgelegten Anwendungsdaten (DATA) werden in (INSTREAM) die Tabelle ROOM des Schemas HOTEL importiert (IMPORT). Der Datenträgertyp des Datenstroms room_csv.data ist eine Datei (FILE, Vorschlagswert). Das Format des Datenstroms ist CSV (Vorschlagswert).

Loader-Tutorial, Exportieren, Importieren

Erläuterung

Durch die Schlüsselwörter CATALOGDATACONFIGURATION und PACKAGE erfolgt in den Kommandos zum Exportieren und Importieren die Unterscheidung nach Art der Daten, die exportiert oder importiert werden sollen.

<catalog_outstream_spec>

CATALOG <outstream_ddl_spec>

<catalog_instream_spec>

CATALOG <instream_ddl_spec>

Datenströme für die Datenbankkataloginformationen der Anwendungsdaten

<data_outstream_column_spec>

DATA <outstream_columnformat_spec> [<export_lobcolumn_spec> ...]

<data_outstream_part_spec>

DATA <outstream_tableformat_spec>

<data_outstream_table_spec>

  <data_outstream_part_spec>
| <data_oustream_column_spec>

<data_instream_column_spec>

DATA <instream_tableformat_spec>

<data_instream_columns_spec>

DATA <instream_columnformat_spec>
  [<import_column_spec> ...
  <import_lobcolumn_spec> ...]
  [<usage_spec>]
<usage_spec> ::= Performance-Steigerung beim IMPORT TABLE

<data_instream_part_spec>

DATA <instream_tableformat_spec>

<data_instream_table_spec>

  <data_instream_part_spec>
| <data_instream_columns_spec>

 

Datenströme für die Anwendungsdaten 

<configuration_spec>

CONFIGURATION <instream_csv_spec>

Die Anwendungsdaten ausgewählter Tabellen können vom Export bzw. Import ausgeschlossen werden

<package_spec>

PACKAGE <outstream_csv_spec>

Datenstrom mit Einträgen der Systemtabelle TRANSFORMATIONMODEL (siehe auch: Zusätzliche Protokollfunktionalität (package_spec))

Siehe auch:

Exportieren: Kommandos

Importieren: Kommandos

Daten

Datenformat

Datentypen

Exportieren und Importieren mit Sicherungswerkzeugen anderer Anbieter

Ende des Inhaltsbereichs