Anfang des Inhaltsbereichs

Funktionsdokumentation Bedarfspriorisierung Dokument im Navigationsbaum lokalisieren

Verwendung

Mit der Bedarfspriorisierung legen Sie fest, nach welchen Kriterien die Capable-to-Match-Planung (CTM) die Bedarfe sortieren und in welcher Reihenfolge die CTM-Planung die Bedarfe decken soll.

Voraussetzungen

Wenn Sie die Sondersortierung verwenden, müssen Sie die entsprechenden Kriterien und deren Werte im CTM-Customizing pflegen.

Funktionsumfang

Damit das System  eine Bedarfspriorisierung durchführen kann, müssen Sie die Sortierreihenfolge festlegen. Sie geben in einer bestimmten Reihenfolge die Kriterien an, nach denen die CTM-Planung die Bedarfe sortieren soll. Die CTM-Planung sortiert die Bedarfe zuerst nach dem ersten Kriterium. Nur Bedarfe, die nach dem ersten Kriterium sortiert wurden und denselben Wert aufweisen, werden anschließend auch nach dem zweiten Kriterium sortiert usw.

Sie können für jedes Kriterium festlegen, ob zur Sortierung der Bedarfe eine aufsteigende oder absteigende Sortierung oder eine Sondersortierung verwendet werden soll.

Sie haben zwei Möglichkeiten, die Sortierreihenfolge festzulegen:

·        Sie definieren die Kriterien und ihre Sortierreihenfolge in einem Sortierprofil im CTM-Customizing und sichern das Profil unter einem Namen. Dieses Sortierprofil geben Sie im CTM-Profil an.

Ein Sortierprofil pflegen Sie im Customizing unter Advanced Planning and Optimization ® Supply-Chain-Planung ® Multilevel Supply & Demand Matching (SDM) ® Capable-to-Match (CTM) ® Bedarfspriorisierung ® Sortierprofil pflegen.

·        Sie legen die Kriterien und ihre Sortierreihenfolge im CTM-Profil auf der Registerkarte Bedarfe fest. Die Position der einzelnen Kriterien in dieser Tabelle bestimmt die Reihenfolge in der Sortierung.

Sondersortierung

Mit der Sondersortierung können Sie für die verschiedenen Werte eines Kriteriums Prioritäten vergeben.

Beispiel: Sie vergeben für das Kriterium Kunde folgende Prioritäten:

...

·        Priorität 1: Kunde B

·        Priorität 2: Kunde A

·        Priorität 3: Kunde C

Hinweis

Die CTM-Planung unterstützt die Sondersortierung nicht für jedes Kriterium (siehe Sortierkriterien für die Bedarfspriorisierung).

Sondersortierungen für verschiedene Kriterien pflegen Sie im Customizing unter Advanced Planning and Optimization ® Supply-Chain-Planung ® ® Multilevel Supply & Demand Matching (SDM) ® Capable-to-Match (CTM) ® Bedarfspriorisierung ® Sondersortierung pflegen.

Hinweis

Speziell für die Sondersortierung deskriptiver Merkmale wählen Sie im CTM-Customizing an derselben Stelle Sondersortierung für deskriptive Merkmale pflegen.

User Exit

Statt ein Sortierkriterium anzugeben, können Sie auch auf jeder Sortierebene einen User Exit aufrufen. Mit dem User Exit können Sie beispielsweise Kombinationen von Kriterien auswerten.

Beispiel: Nur wenn der Bedarf auf einem Kundenauftrag basiert (Kriterium Vertriebsbelegtyp), soll das System nach dem Kriterium Lieferpriorität der Auftragsposition sortieren.

Nach Abschluss der Bedarfspriorisierung wird der User Exit erneut aufgerufen.

Simulation

Nachdem Sie die Sortierreihenfolge festgelegt und das aktuelle CTM-Profil gesichert haben, können Sie eine Simulation durchführen und sich das Ergebnis der Bedarfspriorisierung anzeigen lassen. Bei der Simulation ändert das System vorhandene Aufträge nicht.

Detailanzeige der priorisierten Bedarfe

Nachdem Sie eine Simulation durchgeführt haben, wird die Drucktaste Bedarfe angezeigt. Wählen Sie Bedarfe, um sich eine Liste der Bedarfe in der bei der Bedarfspriorisierung ermittelten Reihenfolge anzeigen zu lassen.

Anschließend können Sie auf dem Bild CTM: Darstellung der priorisierten Bedarfe Detailinformationen zu einem oder allen Bedarfen abfragen. Um sich Detailinformationen für einen Bedarf anzeigen zu lassen, doppelklicken Sie auf einen bestimmten Bedarf oder markieren Sie den Bedarf und wählen Sie Bedarfs-Info. Um Detailinformationen zu allen Bedarfen zu erhalten, wählen Sie Bedarfs-Info, ohne einen bestimmten Bedarf zu markieren.

Ende des Inhaltsbereichs