Start Ebene 1 Knoten:  SAP Business Explorer SAP Business ExplorerEnde Ebene 1 Knoten:  SAP Business Explorer
   Start Ebene 1 Knoten: BEx Query DesignerBEx Query DesignerEnde Ebene 1 Knoten: BEx Query Designer
      Start Ebene 2 Knoten: Der BEx Query DesignerDer BEx Query DesignerEnde Ebene 2 Knoten: Der BEx Query Designer
      Start Ebene 2 Knoten: Arbeiten mit dem BEx Query DesignerArbeiten mit dem BEx Query DesignerEnde Ebene 2 Knoten: Arbeiten mit dem BEx Query Designer
      Start Ebene 2 Knoten: Funktionen der Menüleiste im Query DesignerFunktionen der Menüleiste im Query DesignerEnde Ebene 2 Knoten: Funktionen der Menüleiste im Query Designer
         Start Ebene 3 Knoten: Funktionen im Menü QueryFunktionen im Menü QueryEnde Ebene 3 Knoten: Funktionen im Menü Query
         Start Ebene 3 Knoten: Funktionen im Menü BearbeitenFunktionen im Menü BearbeitenEnde Ebene 3 Knoten: Funktionen im Menü Bearbeiten
         Start Ebene 3 Knoten: Funktionen im Menü AnsichtFunktionen im Menü AnsichtEnde Ebene 3 Knoten: Funktionen im Menü Ansicht
         Start Ebene 3 Knoten: Funktionen im Menü ExtrasFunktionen im Menü ExtrasEnde Ebene 3 Knoten: Funktionen im Menü Extras
         Start Ebene 3 Knoten: Funktionen im Menü HilfeFunktionen im Menü HilfeEnde Ebene 3 Knoten: Funktionen im Menü Hilfe
      Start Ebene 2 Knoten: Neue Query definierenNeue Query definierenEnde Ebene 2 Knoten: Neue Query definieren
         Start Ebene 3 Knoten: Merkmale einschränkenMerkmale einschränkenEnde Ebene 3 Knoten: Merkmale einschränken
            Start Ebene 4 Knoten: Merkmale einschränken: HierarchienMerkmale einschränken: HierarchienEnde Ebene 4 Knoten: Merkmale einschränken: Hierarchien
            Start Ebene 4 Knoten: Hierarchien auswählenHierarchien auswählenEnde Ebene 4 Knoten: Hierarchien auswählen
         Start Ebene 3 Knoten: Selektion definierenSelektion definierenEnde Ebene 3 Knoten: Selektion definieren
         Start Ebene 3 Knoten: Formeln definierenFormeln definierenEnde Ebene 3 Knoten: Formeln definieren
            Start Ebene 4 Knoten: ProzentfunktionenProzentfunktionenEnde Ebene 4 Knoten: Prozentfunktionen
            Start Ebene 4 Knoten: DatenfunktionenDatenfunktionenEnde Ebene 4 Knoten: Datenfunktionen
            Start Ebene 4 Knoten: Boolesche OperatorenBoolesche OperatorenEnde Ebene 4 Knoten: Boolesche Operatoren
            Start Ebene 4 Knoten: Technische Anmerkungen zu den FormeloperatorenTechnische Anmerkungen zu den FormeloperatorenEnde Ebene 4 Knoten: Technische Anmerkungen zu den Formeloperatoren
         Start Ebene 3 Knoten: Ausnahmezellen definierenAusnahmezellen definierenEnde Ebene 3 Knoten: Ausnahmezellen definieren
         Start Ebene 3 Knoten: Bedingungen definierenBedingungen definierenEnde Ebene 3 Knoten: Bedingungen definieren
         Start Ebene 3 Knoten: Exceptions definierenExceptions definierenEnde Ebene 3 Knoten: Exceptions definieren
         Start Ebene 3 Knoten: Eingabebereite Query anlegenEingabebereite Query anlegenEnde Ebene 3 Knoten: Eingabebereite Query anlegen
      Start Ebene 2 Knoten: Query speichernQuery speichernEnde Ebene 2 Knoten: Query speichern
      Start Ebene 2 Knoten: Vorhandene Query im Query Designer anzeigen und ändernVorhandene Query im Query Designer anzeigen und ändernEnde Ebene 2 Knoten: Vorhandene Query im Query Designer anzeigen und ändern
      Start Ebene 2 Knoten: Wieder verwendbare QuerybestandteileWieder verwendbare QuerybestandteileEnde Ebene 2 Knoten: Wieder verwendbare Querybestandteile
         Start Ebene 3 Knoten: StrukturenStrukturenEnde Ebene 3 Knoten: Strukturen
            Start Ebene 4 Knoten: Wieder verwendbare Strukturen anlegenWieder verwendbare Strukturen anlegenEnde Ebene 4 Knoten: Wieder verwendbare Strukturen anlegen
            Start Ebene 4 Knoten: Texte von Strukturelementen und deren SprachabhängigkeitTexte von Strukturelementen und deren SprachabhängigkeitEnde Ebene 4 Knoten: Texte von Strukturelementen und deren Sprachabhängigkeit
         Start Ebene 3 Knoten: FilterFilterEnde Ebene 3 Knoten: Filter
         Start Ebene 3 Knoten: VariablenVariablenEnde Ebene 3 Knoten: Variablen
            Start Ebene 4 Knoten: VariablentypenVariablentypenEnde Ebene 4 Knoten: Variablentypen
               Start Ebene 5 Knoten: Textvariablen verwendenTextvariablen verwendenEnde Ebene 5 Knoten: Textvariablen verwenden
            Start Ebene 4 Knoten: Verarbeitungsarten von VariablenVerarbeitungsarten von VariablenEnde Ebene 4 Knoten: Verarbeitungsarten von Variablen
               Start Ebene 5 Knoten: Manuelle Eingabe/VorschlagswertManuelle Eingabe/VorschlagswertEnde Ebene 5 Knoten: Manuelle Eingabe/Vorschlagswert
               Start Ebene 5 Knoten: ErsetzungspfadErsetzungspfadEnde Ebene 5 Knoten: Ersetzungspfad
               Start Ebene 5 Knoten: Customer-ExitCustomer-ExitEnde Ebene 5 Knoten: Customer-Exit
                  Start Ebene 6 Knoten: Abhängigkeiten bei Variablen vom Typ Customer-ExitAbhängigkeiten bei Variablen vom Typ Customer-ExitEnde Ebene 6 Knoten: Abhängigkeiten bei Variablen vom Typ Customer-Exit
               Start Ebene 5 Knoten: SAP-Exit (ausgelieferte Variablen)SAP-Exit (ausgelieferte Variablen)Ende Ebene 5 Knoten: SAP-Exit (ausgelieferte Variablen)
               Start Ebene 5 Knoten: BerechtigungBerechtigungEnde Ebene 5 Knoten: Berechtigung
            Start Ebene 4 Knoten: Variablentypen und Verarbeitungsarten im ÜberblickVariablentypen und Verarbeitungsarten im ÜberblickEnde Ebene 4 Knoten: Variablentypen und Verarbeitungsarten im Überblick
            Start Ebene 4 Knoten: Aufruf des Variablen-EditorsAufruf des Variablen-EditorsEnde Ebene 4 Knoten: Aufruf des Variablen-Editors
            Start Ebene 4 Knoten: Variablen definierenVariablen definierenEnde Ebene 4 Knoten: Variablen definieren
               Start Ebene 5 Knoten: DetailsDetailsEnde Ebene 5 Knoten: Details
               Start Ebene 5 Knoten: ErsetzungspfadErsetzungspfadEnde Ebene 5 Knoten: Ersetzungspfad
                  Start Ebene 6 Knoten: Ersetzungspfad: Ersetzung aus MerkmalswertErsetzungspfad: Ersetzung aus MerkmalswertEnde Ebene 6 Knoten: Ersetzungspfad: Ersetzung aus Merkmalswert
                     Start Ebene 7 Knoten: Rechnen mit Variablen der Verarbeitungsart "Ersetzungspfad"Rechnen mit Variablen der Verarbeitungsart "Ersetzungspfad"Ende Ebene 7 Knoten: Rechnen mit Variablen der Verarbeitungsart "Ersetzungspfad"
                     Start Ebene 7 Knoten: Beispiel für VariablenersetzungBeispiel für VariablenersetzungEnde Ebene 7 Knoten: Beispiel für Variablenersetzung
                  Start Ebene 6 Knoten: Ersetzungspfad: Ersetzung aus CURRENT MEMBERErsetzungspfad: Ersetzung aus CURRENT MEMBEREnde Ebene 6 Knoten: Ersetzungspfad: Ersetzung aus CURRENT MEMBER
                  Start Ebene 6 Knoten: Ersetzungspfad: Ersetzung aus QueryErsetzungspfad: Ersetzung aus QueryEnde Ebene 6 Knoten: Ersetzungspfad: Ersetzung aus Query
                  Start Ebene 6 Knoten: Ersetzungspfad: Ersetzung aus VariableErsetzungspfad: Ersetzung aus VariableEnde Ebene 6 Knoten: Ersetzungspfad: Ersetzung aus Variable
               Start Ebene 5 Knoten: Währungen und EinheitenWährungen und EinheitenEnde Ebene 5 Knoten: Währungen und Einheiten
               Start Ebene 5 Knoten: VorschlagswerteVorschlagswerteEnde Ebene 5 Knoten: Vorschlagswerte
            Start Ebene 4 Knoten: Vorschlagswerte von Variablen änderbar definierenVorschlagswerte von Variablen änderbar definierenEnde Ebene 4 Knoten: Vorschlagswerte von Variablen änderbar definieren
         Start Ebene 3 Knoten: Eingeschränkte Kennzahl definierenEingeschränkte Kennzahl definierenEnde Ebene 3 Knoten: Eingeschränkte Kennzahl definieren
         Start Ebene 3 Knoten: Berechnete Kennzahl definierenBerechnete Kennzahl definierenEnde Ebene 3 Knoten: Berechnete Kennzahl definieren
      Start Ebene 2 Knoten: Eigenschaften der QueryEigenschaften der QueryEnde Ebene 2 Knoten: Eigenschaften der Query
         Start Ebene 3 Knoten: Aktualität der Daten festlegenAktualität der Daten festlegenEnde Ebene 3 Knoten: Aktualität der Daten festlegen
      Start Ebene 2 Knoten: Eigenschaften der QuerybestandteileEigenschaften der QuerybestandteileEnde Ebene 2 Knoten: Eigenschaften der Querybestandteile
         Start Ebene 3 Knoten: Eigenschaften des MerkmalsEigenschaften des MerkmalsEnde Ebene 3 Knoten: Eigenschaften des Merkmals
         Start Ebene 3 Knoten: Eigenschaften der Merkmalseinschränkungen und VorschlagswerteEigenschaften der Merkmalseinschränkungen und VorschlagswerteEnde Ebene 3 Knoten: Eigenschaften der Merkmalseinschränkungen und Vorschlagswerte
         Start Ebene 3 Knoten: Eigenschaften des AttributsEigenschaften des AttributsEnde Ebene 3 Knoten: Eigenschaften des Attributs
         Start Ebene 3 Knoten: Eigenschaften der Selektion/Formel/ZelleEigenschaften der Selektion/Formel/ZelleEnde Ebene 3 Knoten: Eigenschaften der Selektion/Formel/Zelle
         Start Ebene 3 Knoten: Eigenschaften der StrukturEigenschaften der StrukturEnde Ebene 3 Knoten: Eigenschaften der Struktur
         Start Ebene 3 Knoten: Eigenschaften des FiltersEigenschaften des FiltersEnde Ebene 3 Knoten: Eigenschaften des Filters
         Start Ebene 3 Knoten: Eigenschaften der VariableEigenschaften der VariableEnde Ebene 3 Knoten: Eigenschaften der Variable
         Start Ebene 3 Knoten: Eigenschaften der BedingungEigenschaften der BedingungEnde Ebene 3 Knoten: Eigenschaften der Bedingung
         Start Ebene 3 Knoten: Eigenschaften der ExceptionEigenschaften der ExceptionEnde Ebene 3 Knoten: Eigenschaften der Exception
         Start Ebene 3 Knoten: Eigenschaften der Zeilen/SpaltenEigenschaften der Zeilen/SpaltenEnde Ebene 3 Knoten: Eigenschaften der Zeilen/Spalten
         Start Ebene 3 Knoten: Eigenschaften und deren AbleitungEigenschaften und deren AbleitungEnde Ebene 3 Knoten: Eigenschaften und deren Ableitung
         Start Ebene 3 Knoten: Schaltbare Querybestandteile im Switch FrameworkSchaltbare Querybestandteile im Switch FrameworkEnde Ebene 3 Knoten: Schaltbare Querybestandteile im Switch Framework
      Start Ebene 2 Knoten: BeispieleBeispieleEnde Ebene 2 Knoten: Beispiele
         Start Ebene 3 Knoten: Beispiel: Query mit Bilanzkennzahlen definierenBeispiel: Query mit Bilanzkennzahlen definierenEnde Ebene 3 Knoten: Beispiel: Query mit Bilanzkennzahlen definieren
            Start Ebene 4 Knoten: Beispiel: Filter, freie Merkmale, Spalten und Zeilen bestimmenBeispiel: Filter, freie Merkmale, Spalten und Zeilen bestimmenEnde Ebene 4 Knoten: Beispiel: Filter, freie Merkmale, Spalten und Zeilen bestimmen
            Start Ebene 4 Knoten: Beispiel: Zellen für Änderung der Bilanzkennzahlen definierenBeispiel: Zellen für Änderung der Bilanzkennzahlen definierenEnde Ebene 4 Knoten: Beispiel: Zellen für Änderung der Bilanzkennzahlen definieren
         Start Ebene 3 Knoten: Beispiele zur Verwendung von VariablenBeispiele zur Verwendung von VariablenEnde Ebene 3 Knoten: Beispiele zur Verwendung von Variablen
         Start Ebene 3 Knoten: Beispiel: Ladenhüter-ListeBeispiel: Ladenhüter-ListeEnde Ebene 3 Knoten: Beispiel: Ladenhüter-Liste
      Start Ebene 2 Knoten: Queries administrierenQueries administrierenEnde Ebene 2 Knoten: Queries administrieren
   Start Ebene 1 Knoten:  BEx Web BEx WebEnde Ebene 1 Knoten:  BEx Web
      Start Ebene 2 Knoten: BEx Web Application DesignerBEx Web Application DesignerEnde Ebene 2 Knoten: BEx Web Application Designer
      Start Ebene 2 Knoten: Enterprise ReportingEnterprise ReportingEnde Ebene 2 Knoten: Enterprise Reporting
      Start Ebene 2 Knoten:  Aufgaben für die Systemadministration Aufgaben für die SystemadministrationEnde Ebene 2 Knoten:  Aufgaben für die Systemadministration
         Start Ebene 3 Knoten:  Massenpflege und -konvertierung von Web Templates und wieder verwendbaren Web Items Massenpflege und -konvertierung von Web Templates und wieder verwendbaren Web ItemsEnde Ebene 3 Knoten:  Massenpflege und -konvertierung von Web Templates und wieder verwendbaren Web Items
         Start Ebene 3 Knoten:  Reorganisieren von Bookmarks Reorganisieren von BookmarksEnde Ebene 3 Knoten:  Reorganisieren von Bookmarks
         Start Ebene 3 Knoten:  Anzeige der BI Query-Laufzeit-Statistik im Web Anzeige der BI Query-Laufzeit-Statistik im WebEnde Ebene 3 Knoten:  Anzeige der BI Query-Laufzeit-Statistik im Web
         Start Ebene 3 Knoten:  Einstellen der Größenbeschränkung für die Ergebnismenge Einstellen der Größenbeschränkung für die ErgebnismengeEnde Ebene 3 Knoten:  Einstellen der Größenbeschränkung für die Ergebnismenge
         Start Ebene 3 Knoten:  Export Library für SAP Business Explorer aktivieren Export Library für SAP Business Explorer aktivierenEnde Ebene 3 Knoten:  Export Library für SAP Business Explorer aktivieren
      Start Ebene 2 Knoten:  Analyse & Reporting: BEx Web Applications Analyse & Reporting: BEx Web ApplicationsEnde Ebene 2 Knoten:  Analyse & Reporting: BEx Web Applications
         Start Ebene 3 Knoten:  Daten in einer Analysetabelle (mit Navigations- und Filterbereich) analysieren Daten in einer Analysetabelle (mit Navigations- und Filterbereich) analysierenEnde Ebene 3 Knoten:  Daten in einer Analysetabelle (mit Navigations- und Filterbereich) analysieren
            Start Ebene 4 Knoten:  Beispiel: Achsen per Drag&Drop im Navigationsbereich vertauschen Beispiel: Achsen per Drag&Drop im Navigationsbereich vertauschenEnde Ebene 4 Knoten:  Beispiel: Achsen per Drag&Drop im Navigationsbereich vertauschen
            Start Ebene 4 Knoten:  Beispiel: Merkmal im Navigationsbereich per Drag&Drop verschieben Beispiel: Merkmal im Navigationsbereich per Drag&Drop verschiebenEnde Ebene 4 Knoten:  Beispiel: Merkmal im Navigationsbereich per Drag&Drop verschieben
            Start Ebene 4 Knoten:  Beispiel: Merkmal per Drag&Drop in den Zeilen verschieben Beispiel: Merkmal per Drag&Drop in den Zeilen verschiebenEnde Ebene 4 Knoten:  Beispiel: Merkmal per Drag&Drop in den Zeilen verschieben
            Start Ebene 4 Knoten:  Beispiel: Strukturbestandteil per Drag&Drop in den Spalten verschieben Beispiel: Strukturbestandteil per Drag&Drop in den Spalten verschiebenEnde Ebene 4 Knoten:  Beispiel: Strukturbestandteil per Drag&Drop in den Spalten verschieben
            Start Ebene 4 Knoten:  Beispiel: Merkmal per Drag&Drop in die Spalten ziehen Beispiel: Merkmal per Drag&Drop in die Spalten ziehenEnde Ebene 4 Knoten:  Beispiel: Merkmal per Drag&Drop in die Spalten ziehen
            Start Ebene 4 Knoten:  Beispiel: Merkmal per Drag&Drop in die Zeilen ziehen Beispiel: Merkmal per Drag&Drop in die Zeilen ziehenEnde Ebene 4 Knoten:  Beispiel: Merkmal per Drag&Drop in die Zeilen ziehen
            Start Ebene 4 Knoten:  Beispiel: Merkmal per Drag&Drop auf eine Datenzelle ziehen Beispiel: Merkmal per Drag&Drop auf eine Datenzelle ziehenEnde Ebene 4 Knoten:  Beispiel: Merkmal per Drag&Drop auf eine Datenzelle ziehen
            Start Ebene 4 Knoten:  Beispiel: Merkmal auf Merkmalswert eines anderen Merkmals ziehen Beispiel: Merkmal auf Merkmalswert eines anderen Merkmals ziehenEnde Ebene 4 Knoten:  Beispiel: Merkmal auf Merkmalswert eines anderen Merkmals ziehen
            Start Ebene 4 Knoten:  Beispiel: Merkmalswert per Drag&Drop auf das Merkmal ziehen Beispiel: Merkmalswert per Drag&Drop auf das Merkmal ziehenEnde Ebene 4 Knoten:  Beispiel: Merkmalswert per Drag&Drop auf das Merkmal ziehen
            Start Ebene 4 Knoten:  Beispiel: Merkmalswert per Drag&Drop auf einen anderen Merkmalswert ziehen Beispiel: Merkmalswert per Drag&Drop auf einen anderen Merkmalswert ziehenEnde Ebene 4 Knoten:  Beispiel: Merkmalswert per Drag&Drop auf einen anderen Merkmalswert ziehen
         Start Ebene 3 Knoten:  Unternehmensdaten manuell planen Unternehmensdaten manuell planenEnde Ebene 3 Knoten:  Unternehmensdaten manuell planen
         Start Ebene 3 Knoten:  Funktionen des Kontextmenüs Funktionen des KontextmenüsEnde Ebene 3 Knoten:  Funktionen des Kontextmenüs
            Start Ebene 4 Knoten:  Springen SpringenEnde Ebene 4 Knoten:  Springen
            Start Ebene 4 Knoten:  Währungsumrechnung vornehmen Währungsumrechnung vornehmenEnde Ebene 4 Knoten:  Währungsumrechnung vornehmen
            Start Ebene 4 Knoten:  Exportieren als CSV-Datei/Excel-Datei Exportieren als CSV-Datei/Excel-DateiEnde Ebene 4 Knoten:  Exportieren als CSV-Datei/Excel-Datei
            Start Ebene 4 Knoten:  Bookmark setzen Bookmark setzenEnde Ebene 4 Knoten:  Bookmark setzen
            Start Ebene 4 Knoten:  Eigenschaften des Merkmals Eigenschaften des MerkmalsEnde Ebene 4 Knoten:  Eigenschaften des Merkmals
            Start Ebene 4 Knoten:  Eigenschaften des Strukturelements bzw. der Datenzelle Eigenschaften des Strukturelements bzw. der DatenzelleEnde Ebene 4 Knoten:  Eigenschaften des Strukturelements bzw. der Datenzelle
            Start Ebene 4 Knoten:  Eigenschaften des Data Provider Eigenschaften des Data ProviderEnde Ebene 4 Knoten:  Eigenschaften des Data Provider
            Start Ebene 4 Knoten:  Eigenschaften der Achse Eigenschaften der AchseEnde Ebene 4 Knoten:  Eigenschaften der Achse
            Start Ebene 4 Knoten:  Eigenschaften des Web Items Eigenschaften des Web ItemsEnde Ebene 4 Knoten:  Eigenschaften des Web Items
         Start Ebene 3 Knoten:  Daten auf Filterwerte einschränken Daten auf Filterwerte einschränkenEnde Ebene 3 Knoten:  Daten auf Filterwerte einschränken
            Start Ebene 4 Knoten:  Filterwerte auswählen Filterwerte auswählenEnde Ebene 4 Knoten:  Filterwerte auswählen
            Start Ebene 4 Knoten:  Filterwerte ändern Filterwerte ändernEnde Ebene 4 Knoten:  Filterwerte ändern
            Start Ebene 4 Knoten:  Nach Werten suchen Nach Werten suchenEnde Ebene 4 Knoten:  Nach Werten suchen
            Start Ebene 4 Knoten:  Benutzereinstellungen für Wertehilfedialog pflegen Benutzereinstellungen für Wertehilfedialog pflegenEnde Ebene 4 Knoten:  Benutzereinstellungen für Wertehilfedialog pflegen
            Start Ebene 4 Knoten:  Syntax bei der direkten Eingabe von Werten Syntax bei der direkten Eingabe von WertenEnde Ebene 4 Knoten:  Syntax bei der direkten Eingabe von Werten
         Start Ebene 3 Knoten:  Formeln ad-hoc definieren Formeln ad-hoc definierenEnde Ebene 3 Knoten:  Formeln ad-hoc definieren
         Start Ebene 3 Knoten:  Liste der Bedingungen Liste der BedingungenEnde Ebene 3 Knoten:  Liste der Bedingungen
            Start Ebene 4 Knoten:  Bedingungen definieren und ändern Bedingungen definieren und ändernEnde Ebene 4 Knoten:  Bedingungen definieren und ändern
         Start Ebene 3 Knoten:  Liste der Exceptions Liste der ExceptionsEnde Ebene 3 Knoten:  Liste der Exceptions
            Start Ebene 4 Knoten:  Exceptions definieren und ändern Exceptions definieren und ändernEnde Ebene 4 Knoten:  Exceptions definieren und ändern
         Start Ebene 3 Knoten:  Web Items zum Setzen von Filterwerten und Web Item Hierarchische Filterauswahl Web Items zum Setzen von Filterwerten und Web Item Hierarchische FilterauswahlEnde Ebene 3 Knoten:  Web Items zum Setzen von Filterwerten und Web Item Hierarchische Filterauswahl
         Start Ebene 3 Knoten:  Query-View-Auswahl über eine Dropdown-Box Query-View-Auswahl über eine Dropdown-BoxEnde Ebene 3 Knoten:  Query-View-Auswahl über eine Dropdown-Box
         Start Ebene 3 Knoten:  Web Template Web TemplateEnde Ebene 3 Knoten:  Web Template
         Start Ebene 3 Knoten: Mit Dokumenten in Web Applications arbeitenMit Dokumenten in Web Applications arbeitenEnde Ebene 3 Knoten: Mit Dokumenten in Web Applications arbeiten
         Start Ebene 3 Knoten:  Navigation in Karten Navigation in KartenEnde Ebene 3 Knoten:  Navigation in Karten
            Start Ebene 4 Knoten:  Funktionen der Geo-Funktionsleiste Funktionen der Geo-FunktionsleisteEnde Ebene 4 Knoten:  Funktionen der Geo-Funktionsleiste
         Start Ebene 3 Knoten:  Anzeige von Exceptions auf Karten und Charts Anzeige von Exceptions auf Karten und ChartsEnde Ebene 3 Knoten:  Anzeige von Exceptions auf Karten und Charts
         Start Ebene 3 Knoten:  Verwendung von Variablen in Web Applications Verwendung von Variablen in Web ApplicationsEnde Ebene 3 Knoten:  Verwendung von Variablen in Web Applications
            Start Ebene 4 Knoten:  Mit dem Variablenbild arbeiten Mit dem Variablenbild arbeitenEnde Ebene 4 Knoten:  Mit dem Variablenbild arbeiten
            Start Ebene 4 Knoten:  Variante für eine Query anlegen Variante für eine Query anlegenEnde Ebene 4 Knoten:  Variante für eine Query anlegen
            Start Ebene 4 Knoten:  Variablen in Web Applications personalisieren Variablen in Web Applications personalisierenEnde Ebene 4 Knoten:  Variablen in Web Applications personalisieren
         Start Ebene 3 Knoten:  Druckversionserstellung von BEx-Anwendungen Druckversionserstellung von BEx-AnwendungenEnde Ebene 3 Knoten:  Druckversionserstellung von BEx-Anwendungen
         Start Ebene 3 Knoten:  Start-Views von Web Applications personalisieren Start-Views von Web Applications personalisierenEnde Ebene 3 Knoten:  Start-Views von Web Applications personalisieren
         Start Ebene 3 Knoten:  Web Browser-Abhängigkeiten Web Browser-AbhängigkeitenEnde Ebene 3 Knoten:  Web Browser-Abhängigkeiten
      Start Ebene 2 Knoten: Planung in BEx Web ApplicationsPlanung in BEx Web ApplicationsEnde Ebene 2 Knoten: Planung in BEx Web Applications
         Start Ebene 3 Knoten:  Zellfixierung ZellfixierungEnde Ebene 3 Knoten:  Zellfixierung
            Start Ebene 4 Knoten: Lokale Zellfixierung in einer Query (Frontend)Lokale Zellfixierung in einer Query (Frontend)Ende Ebene 4 Knoten: Lokale Zellfixierung in einer Query (Frontend)
            Start Ebene 4 Knoten: Globale Zellfixierung in einer Planungsanwendung (Backend)Globale Zellfixierung in einer Planungsanwendung (Backend)Ende Ebene 4 Knoten: Globale Zellfixierung in einer Planungsanwendung (Backend)
      Start Ebene 2 Knoten:  BEx Web Analyzer BEx Web AnalyzerEnde Ebene 2 Knoten:  BEx Web Analyzer
         Start Ebene 3 Knoten:  Drucktastenfunktionen, Navigationsbereich und Kontextmenü Drucktastenfunktionen, Navigationsbereich und KontextmenüEnde Ebene 3 Knoten:  Drucktastenfunktionen, Navigationsbereich und Kontextmenü
         Start Ebene 3 Knoten:  Als Link aufrufbare Funktionen Als Link aufrufbare FunktionenEnde Ebene 3 Knoten:  Als Link aufrufbare Funktionen
         Start Ebene 3 Knoten: Standard Web Template zur Ad-hoc AnalyseStandard Web Template zur Ad-hoc AnalyseEnde Ebene 3 Knoten: Standard Web Template zur Ad-hoc Analyse
      Start Ebene 2 Knoten:  BEx-Patterns BEx-PatternsEnde Ebene 2 Knoten:  BEx-Patterns
         Start Ebene 3 Knoten:  Information-Consumer-Pattern Information-Consumer-PatternEnde Ebene 3 Knoten:  Information-Consumer-Pattern
      Start Ebene 2 Knoten: Integration von BEx- und BW-Objekten in das PortalIntegration von BEx- und BW-Objekten in das PortalEnde Ebene 2 Knoten: Integration von BEx- und BW-Objekten in das Portal
      Start Ebene 2 Knoten:  BEx Mobile Intelligence BEx Mobile IntelligenceEnde Ebene 2 Knoten:  BEx Mobile Intelligence
   Start Ebene 1 Knoten: BEx AnalyzerBEx AnalyzerEnde Ebene 1 Knoten: BEx Analyzer
      Start Ebene 2 Knoten: AnalysemodusAnalysemodusEnde Ebene 2 Knoten: Analysemodus
         Start Ebene 3 Knoten: AnalysefunktionenAnalysefunktionenEnde Ebene 3 Knoten: Analysefunktionen
            Start Ebene 4 Knoten: ÖffnenÖffnenEnde Ebene 4 Knoten: Öffnen
            Start Ebene 4 Knoten: SichernSichernEnde Ebene 4 Knoten: Sichern
            Start Ebene 4 Knoten: Aktualisieren / Autom. Aktualisierung vorübergehend unterbrechenAktualisieren / Autom. Aktualisierung vorübergehend unterbrechenEnde Ebene 4 Knoten: Aktualisieren / Autom. Aktualisierung vorübergehend unterbrechen
            Start Ebene 4 Knoten: Verwendung von Variablen im BEx AnalyzerVerwendung von Variablen im BEx AnalyzerEnde Ebene 4 Knoten: Verwendung von Variablen im BEx Analyzer
               Start Ebene 5 Knoten: Variablenwerte ändernVariablenwerte ändernEnde Ebene 5 Knoten: Variablenwerte ändern
               Start Ebene 5 Knoten: Variablen personalisierenVariablen personalisierenEnde Ebene 5 Knoten: Variablen personalisieren
               Start Ebene 5 Knoten: Variante für eine Query sichernVariante für eine Query sichernEnde Ebene 5 Knoten: Variante für eine Query sichern
            Start Ebene 4 Knoten: Lokale FormelLokale FormelEnde Ebene 4 Knoten: Lokale Formel
            Start Ebene 4 Knoten: ExtrasExtrasEnde Ebene 4 Knoten: Extras
            Start Ebene 4 Knoten: Globale EinstellungenGlobale EinstellungenEnde Ebene 4 Knoten: Globale Einstellungen
            Start Ebene 4 Knoten: Kontextmenü für gewählte ZelleKontextmenü für gewählte ZelleEnde Ebene 4 Knoten: Kontextmenü für gewählte Zelle
            Start Ebene 4 Knoten: Verbinden /SysteminformationenVerbinden /SysteminformationenEnde Ebene 4 Knoten: Verbinden /Systeminformationen
         Start Ebene 3 Knoten: Im Analysemodus navigierenIm Analysemodus navigierenEnde Ebene 3 Knoten: Im Analysemodus navigieren
            Start Ebene 4 Knoten: Funktionen des KontextmenüsFunktionen des KontextmenüsEnde Ebene 4 Knoten: Funktionen des Kontextmenüs
            Start Ebene 4 Knoten: Drag&Drop-FunktionenDrag&Drop-FunktionenEnde Ebene 4 Knoten: Drag&Drop-Funktionen
            Start Ebene 4 Knoten: Filterwerte auswählenFilterwerte auswählenEnde Ebene 4 Knoten: Filterwerte auswählen
            Start Ebene 4 Knoten: MerkmalseigenschaftenMerkmalseigenschaftenEnde Ebene 4 Knoten: Merkmalseigenschaften
            Start Ebene 4 Knoten: KennzahleigenschaftenKennzahleigenschaftenEnde Ebene 4 Knoten: Kennzahleigenschaften
            Start Ebene 4 Knoten: Query-EigenschaftenQuery-EigenschaftenEnde Ebene 4 Knoten: Query-Eigenschaften
            Start Ebene 4 Knoten: Aufriss über ArbeitsblätterAufriss über ArbeitsblätterEnde Ebene 4 Knoten: Aufriss über Arbeitsblätter
            Start Ebene 4 Knoten: Bedingung in einer Arbeitsmappe definierenBedingung in einer Arbeitsmappe definierenEnde Ebene 4 Knoten: Bedingung in einer Arbeitsmappe definieren
            Start Ebene 4 Knoten: SpringenSpringenEnde Ebene 4 Knoten: Springen
         Start Ebene 3 Knoten: Im Formelmodus arbeitenIm Formelmodus arbeitenEnde Ebene 3 Knoten: Im Formelmodus arbeiten
         Start Ebene 3 Knoten: Arbeitsmappen vorberechnen und verteilenArbeitsmappen vorberechnen und verteilenEnde Ebene 3 Knoten: Arbeitsmappen vorberechnen und verteilen
      Start Ebene 2 Knoten: DesignmodusDesignmodusEnde Ebene 2 Knoten: Designmodus
         Start Ebene 3 Knoten: DesignfunktionenDesignfunktionenEnde Ebene 3 Knoten: Designfunktionen
            Start Ebene 4 Knoten: Designmodus/ Designmodus beendenDesignmodus/ Designmodus beendenEnde Ebene 4 Knoten: Designmodus/ Designmodus beenden
            Start Ebene 4 Knoten: Design Items einfügenDesign Items einfügenEnde Ebene 4 Knoten: Design Items einfügen
            Start Ebene 4 Knoten: Design ItemsDesign ItemsEnde Ebene 4 Knoten: Design Items
               Start Ebene 5 Knoten: AnalysetabelleAnalysetabelleEnde Ebene 5 Knoten: Analysetabelle
               Start Ebene 5 Knoten: NavigationsbereichNavigationsbereichEnde Ebene 5 Knoten: Navigationsbereich
               Start Ebene 5 Knoten: Liste der FilterListe der FilterEnde Ebene 5 Knoten: Liste der Filter
               Start Ebene 5 Knoten: ButtonButtonEnde Ebene 5 Knoten: Button
               Start Ebene 5 Knoten: Dropdown-BoxDropdown-BoxEnde Ebene 5 Knoten: Dropdown-Box
               Start Ebene 5 Knoten: Checkbox-GroupCheckbox-GroupEnde Ebene 5 Knoten: Checkbox-Group
               Start Ebene 5 Knoten: Radio Button-GroupRadio Button-GroupEnde Ebene 5 Knoten: Radio Button-Group
               Start Ebene 5 Knoten: Liste der BedingungenListe der BedingungenEnde Ebene 5 Knoten: Liste der Bedingungen
               Start Ebene 5 Knoten: Liste der ExceptionsListe der ExceptionsEnde Ebene 5 Knoten: Liste der Exceptions
               Start Ebene 5 Knoten: TextTextEnde Ebene 5 Knoten: Text
               Start Ebene 5 Knoten: NachrichtenNachrichtenEnde Ebene 5 Knoten: Nachrichten
            Start Ebene 4 Knoten: ArbeitsmappeneinstellungenArbeitsmappeneinstellungenEnde Ebene 4 Knoten: Arbeitsmappeneinstellungen
               Start Ebene 5 Knoten: Registerkarte: AllgemeinRegisterkarte: AllgemeinEnde Ebene 5 Knoten: Registerkarte: Allgemein
               Start Ebene 5 Knoten: Registerkarte: Data ProviderRegisterkarte: Data ProviderEnde Ebene 5 Knoten: Registerkarte: Data Provider
               Start Ebene 5 Knoten: Registerkarte: VariablenRegisterkarte: VariablenEnde Ebene 5 Knoten: Registerkarte: Variablen
               Start Ebene 5 Knoten: Registerkarte: MotiveRegisterkarte: MotiveEnde Ebene 5 Knoten: Registerkarte: Motive
               Start Ebene 5 Knoten: Registerkarte: Design ItemsRegisterkarte: Design ItemsEnde Ebene 5 Knoten: Registerkarte: Design Items
               Start Ebene 5 Knoten: Registerkarte: ExitsRegisterkarte: ExitsEnde Ebene 5 Knoten: Registerkarte: Exits
         Start Ebene 3 Knoten: Data Provider konfigurierenData Provider konfigurierenEnde Ebene 3 Knoten: Data Provider konfigurieren
         Start Ebene 3 Knoten: Design Item verschieben und in der Größe anpassenDesign Item verschieben und in der Größe anpassenEnde Ebene 3 Knoten: Design Item verschieben und in der Größe anpassen
         Start Ebene 3 Knoten: Design Item löschenDesign Item löschenEnde Ebene 3 Knoten: Design Item löschen
         Start Ebene 3 Knoten: Integration mit Visual Basic for ApplicationsIntegration mit Visual Basic for ApplicationsEnde Ebene 3 Knoten: Integration mit Visual Basic for Applications
      Start Ebene 2 Knoten: Planungsanwendung im BEx Analyzer erstellenPlanungsanwendung im BEx Analyzer erstellenEnde Ebene 2 Knoten: Planungsanwendung im BEx Analyzer erstellen
         Start Ebene 3 Knoten: Befehle-WizardBefehle-WizardEnde Ebene 3 Knoten: Befehle-Wizard
            Start Ebene 4 Knoten: Variablenwerte übergebenVariablenwerte übergebenEnde Ebene 4 Knoten: Variablenwerte übergeben
         Start Ebene 3 Knoten: Unternehmensdaten manuell planenUnternehmensdaten manuell planenEnde Ebene 3 Knoten: Unternehmensdaten manuell planen
            Start Ebene 4 Knoten: Funktionen zur manuellen PlanungFunktionen zur manuellen PlanungEnde Ebene 4 Knoten: Funktionen zur manuellen Planung
      Start Ebene 2 Knoten: Allgemeine Fehler- und NachrichtenbehandlungAllgemeine Fehler- und NachrichtenbehandlungEnde Ebene 2 Knoten: Allgemeine Fehler- und Nachrichtenbehandlung
      Start Ebene 2 Knoten: Einschränkungen im BEx AnalyzerEinschränkungen im BEx AnalyzerEnde Ebene 2 Knoten: Einschränkungen im BEx Analyzer
      Start Ebene 2 Knoten: Mit verknüpften Dokumenten arbeitenMit verknüpften Dokumenten arbeitenEnde Ebene 2 Knoten: Mit verknüpften Dokumenten arbeiten
   Start Ebene 1 Knoten: Allgemeine Analysefunktionen im BExAllgemeine Analysefunktionen im BExEnde Ebene 1 Knoten: Allgemeine Analysefunktionen im BEx
      Start Ebene 2 Knoten: BedingungenBedingungenEnde Ebene 2 Knoten: Bedingungen
         Start Ebene 3 Knoten: Definition von BedingungenDefinition von BedingungenEnde Ebene 3 Knoten: Definition von Bedingungen
         Start Ebene 3 Knoten: Grundlagen und Beispielszenarios für BedingungenGrundlagen und Beispielszenarios für BedingungenEnde Ebene 3 Knoten: Grundlagen und Beispielszenarios für Bedingungen
            Start Ebene 4 Knoten: Ranglisten-Bedingung: Top 5 ProdukteRanglisten-Bedingung: Top 5 ProdukteEnde Ebene 4 Knoten: Ranglisten-Bedingung: Top 5 Produkte
            Start Ebene 4 Knoten: Verknüpfung von zwei Bedingungen: Bottom 2 Umsatz und fakturierte Menge > 100.000.000Verknüpfung von zwei Bedingungen: Bottom 2 Umsatz und fakturierte Menge > 100.000.000Ende Ebene 4 Knoten: Verknüpfung von zwei Bedingungen: Bottom 2 Umsatz und fakturierte Menge > 100.000.000
            Start Ebene 4 Knoten: Ranglisten-Bedingung mit zwei Bedingungszeilen: Top 2 Produkte und Bottom 2 ProdukteRanglisten-Bedingung mit zwei Bedingungszeilen: Top 2 Produkte und Bottom 2 ProdukteEnde Ebene 4 Knoten: Ranglisten-Bedingung mit zwei Bedingungszeilen: Top 2 Produkte und Bottom 2 Produkte
            Start Ebene 4 Knoten: Ranglisten-Bedingung für alle Merkmale im Aufriss unabhängig: Top 3 Produkte und Top 3 VertriebskanäleRanglisten-Bedingung für alle Merkmale im Aufriss unabhängig: Top 3 Produkte und Top 3 VertriebskanäleEnde Ebene 4 Knoten: Ranglisten-Bedingung für alle Merkmale im Aufriss unabhängig: Top 3 Produkte und Top 3 Vertriebskanäle
            Start Ebene 4 Knoten: Query mit Bedingung und ErgebniszeilenunterdrückungQuery mit Bedingung und ErgebniszeilenunterdrückungEnde Ebene 4 Knoten: Query mit Bedingung und Ergebniszeilenunterdrückung
            Start Ebene 4 Knoten: Ranglisten-Bedingung für Merkmalskombination: Top 10 Kombinationen aus Produkt und VertriebskanalRanglisten-Bedingung für Merkmalskombination: Top 10 Kombinationen aus Produkt und VertriebskanalEnde Ebene 4 Knoten: Ranglisten-Bedingung für Merkmalskombination: Top 10 Kombinationen aus Produkt und Vertriebskanal
            Start Ebene 4 Knoten: Schwellenwert-Bedingung für ein Merkmal in einer KreuztabelleSchwellenwert-Bedingung für ein Merkmal in einer KreuztabelleEnde Ebene 4 Knoten: Schwellenwert-Bedingung für ein Merkmal in einer Kreuztabelle
            Start Ebene 4 Knoten: Bedingungen für alle Merkmale im Aufriss unabhängigBedingungen für alle Merkmale im Aufriss unabhängigEnde Ebene 4 Knoten: Bedingungen für alle Merkmale im Aufriss unabhängig
         Start Ebene 3 Knoten: Erweiterte Grundlagen und Beispielszenarios für BedingungenErweiterte Grundlagen und Beispielszenarios für BedingungenEnde Ebene 3 Knoten: Erweiterte Grundlagen und Beispielszenarios für Bedingungen
            Start Ebene 4 Knoten: Query mit zwei Strukturen und Schwellenwert-Bedingungen: Und/Oder-VerknüpfungQuery mit zwei Strukturen und Schwellenwert-Bedingungen: Und/Oder-VerknüpfungEnde Ebene 4 Knoten: Query mit zwei Strukturen und Schwellenwert-Bedingungen: Und/Oder-Verknüpfung
            Start Ebene 4 Knoten: Query mit zwei Strukturen und Ranglisten-BedingungenQuery mit zwei Strukturen und Ranglisten-BedingungenEnde Ebene 4 Knoten: Query mit zwei Strukturen und Ranglisten-Bedingungen
            Start Ebene 4 Knoten: Query mit einer Präsentationshierarchie und BedingungenQuery mit einer Präsentationshierarchie und BedingungenEnde Ebene 4 Knoten: Query mit einer Präsentationshierarchie und Bedingungen
            Start Ebene 4 Knoten: Query mit zwei Präsentationshierarchien und BedingungenQuery mit zwei Präsentationshierarchien und BedingungenEnde Ebene 4 Knoten: Query mit zwei Präsentationshierarchien und Bedingungen
            Start Ebene 4 Knoten: Query mit hierarchisch dargestellter Achse und BedingungenQuery mit hierarchisch dargestellter Achse und BedingungenEnde Ebene 4 Knoten: Query mit hierarchisch dargestellter Achse und Bedingungen
         Start Ebene 3 Knoten: Bedingungen im Zusammenspiel mit HierarchienBedingungen im Zusammenspiel mit HierarchienEnde Ebene 3 Knoten: Bedingungen im Zusammenspiel mit Hierarchien
         Start Ebene 3 Knoten: Anwendung von BedingungenAnwendung von BedingungenEnde Ebene 3 Knoten: Anwendung von Bedingungen
         Start Ebene 3 Knoten: Hintergrundinformationen zu BedingungenHintergrundinformationen zu BedingungenEnde Ebene 3 Knoten: Hintergrundinformationen zu Bedingungen
      Start Ebene 2 Knoten: Exception ReportingException ReportingEnde Ebene 2 Knoten: Exception Reporting
         Start Ebene 3 Knoten: Definition von ExceptionsDefinition von ExceptionsEnde Ebene 3 Knoten: Definition von Exceptions
      Start Ebene 2 Knoten: Lokale BerechnungenLokale BerechnungenEnde Ebene 2 Knoten: Lokale Berechnungen
         Start Ebene 3 Knoten: Berechne Resultate als...Berechne Resultate als...Ende Ebene 3 Knoten: Berechne Resultate als...
         Start Ebene 3 Knoten: Berechne Einzelwerte als...Berechne Einzelwerte als...Ende Ebene 3 Knoten: Berechne Einzelwerte als...
      Start Ebene 2 Knoten: Aggregation und Berechnungszeitpunkt von DatenAggregation und Berechnungszeitpunkt von DatenEnde Ebene 2 Knoten: Aggregation und Berechnungszeitpunkt von Daten
      Start Ebene 2 Knoten: Interpretation der ErgebniszeilenInterpretation der ErgebniszeilenEnde Ebene 2 Knoten: Interpretation der Ergebniszeilen
      Start Ebene 2 Knoten: Vorrangregel bei FormatierungseinstellungenVorrangregel bei FormatierungseinstellungenEnde Ebene 2 Knoten: Vorrangregel bei Formatierungseinstellungen
      Start Ebene 2 Knoten: Arbeiten mit HierarchienArbeiten mit HierarchienEnde Ebene 2 Knoten: Arbeiten mit Hierarchien
      Start Ebene 2 Knoten: Unterdrückung von Nullzeilen und NullspaltenUnterdrückung von Nullzeilen und NullspaltenEnde Ebene 2 Knoten: Unterdrückung von Nullzeilen und Nullspalten
   Start Ebene 1 Knoten: Allgemeine Services im BExAllgemeine Services im BExEnde Ebene 1 Knoten: Allgemeine Services im BEx
      Start Ebene 2 Knoten: Mit BEx-Objekten arbeitenMit BEx-Objekten arbeitenEnde Ebene 2 Knoten: Mit BEx-Objekten arbeiten
         Start Ebene 3 Knoten: Mit Queries arbeitenMit Queries arbeitenEnde Ebene 3 Knoten: Mit Queries arbeiten
         Start Ebene 3 Knoten: Mit Filtern arbeitenMit Filtern arbeitenEnde Ebene 3 Knoten: Mit Filtern arbeiten
         Start Ebene 3 Knoten: Mit Variablen arbeitenMit Variablen arbeitenEnde Ebene 3 Knoten: Mit Variablen arbeiten
         Start Ebene 3 Knoten: Mit Strukturen arbeitenMit Strukturen arbeitenEnde Ebene 3 Knoten: Mit Strukturen arbeiten
         Start Ebene 3 Knoten: Mit berechneten und eingeschränkten Kennzahlen arbeitenMit berechneten und eingeschränkten Kennzahlen arbeitenEnde Ebene 3 Knoten: Mit berechneten und eingeschränkten Kennzahlen arbeiten
         Start Ebene 3 Knoten: Mit Query Views arbeitenMit Query Views arbeitenEnde Ebene 3 Knoten: Mit Query Views arbeiten
         Start Ebene 3 Knoten: Mit Data Provider arbeitenMit Data Provider arbeitenEnde Ebene 3 Knoten: Mit Data Provider arbeiten
         Start Ebene 3 Knoten: Mit Bookmarks arbeitenMit Bookmarks arbeitenEnde Ebene 3 Knoten: Mit Bookmarks arbeiten
         Start Ebene 3 Knoten: Mit wieder verwendbaren Web Items arbeitenMit wieder verwendbaren Web Items arbeitenEnde Ebene 3 Knoten: Mit wieder verwendbaren Web Items arbeiten
         Start Ebene 3 Knoten: Mit Arbeitsmappen arbeitenMit Arbeitsmappen arbeitenEnde Ebene 3 Knoten: Mit Arbeitsmappen arbeiten
         Start Ebene 3 Knoten: Mit Broadcast-Einstellungen arbeitenMit Broadcast-Einstellungen arbeitenEnde Ebene 3 Knoten: Mit Broadcast-Einstellungen arbeiten
         Start Ebene 3 Knoten: Mit Dashboards arbeitenMit Dashboards arbeitenEnde Ebene 3 Knoten: Mit Dashboards arbeiten
      Start Ebene 2 Knoten: Öffnen und Sichern von Objekten im BExÖffnen und Sichern von Objekten im BExEnde Ebene 2 Knoten: Öffnen und Sichern von Objekten im BEx
         Start Ebene 3 Knoten: Öffnen-DialogÖffnen-DialogEnde Ebene 3 Knoten: Öffnen-Dialog
            Start Ebene 4 Knoten: Such-FunktionSuch-FunktionEnde Ebene 4 Knoten: Such-Funktion
         Start Ebene 3 Knoten: Sichern-DialogSichern-DialogEnde Ebene 3 Knoten: Sichern-Dialog
      Start Ebene 2 Knoten: Wertehilfe im BExWertehilfe im BExEnde Ebene 2 Knoten: Wertehilfe im BEx
         Start Ebene 3 Knoten: Merkmalswerte auswählenMerkmalswerte auswählenEnde Ebene 3 Knoten: Merkmalswerte auswählen
         Start Ebene 3 Knoten: Nach Werten suchenNach Werten suchenEnde Ebene 3 Knoten: Nach Werten suchen
         Start Ebene 3 Knoten: Benutzereinstellungen für Wertehilfedialog pflegenBenutzereinstellungen für Wertehilfedialog pflegenEnde Ebene 3 Knoten: Benutzereinstellungen für Wertehilfedialog pflegen
      Start Ebene 2 Knoten: Personalisierung im BExPersonalisierung im BExEnde Ebene 2 Knoten: Personalisierung im BEx
      Start Ebene 2 Knoten: Querabhängigkeiten Runtime und Designtime: SAP BW 3.x und SAP NetWeaver 7.1Querabhängigkeiten Runtime und Designtime: SAP BW 3.x und SAP NetWeaver 7.1Ende Ebene 2 Knoten: Querabhängigkeiten Runtime und Designtime: SAP BW 3.x und SAP NetWeaver 7.1
   Start Ebene 1 Knoten: Barrierefreiheit im BExBarrierefreiheit im BExEnde Ebene 1 Knoten: Barrierefreiheit im BEx
   Start Ebene 1 Knoten: BEx BroadcasterBEx BroadcasterEnde Ebene 1 Knoten: BEx Broadcaster
      Start Ebene 2 Knoten: Konfiguration für das Information Broadcasting vornehmenKonfiguration für das Information Broadcasting vornehmenEnde Ebene 2 Knoten: Konfiguration für das Information Broadcasting vornehmen
      Start Ebene 2 Knoten: Information Broadcasting bereitstellen und administrierenInformation Broadcasting bereitstellen und administrierenEnde Ebene 2 Knoten: Information Broadcasting bereitstellen und administrieren
      Start Ebene 2 Knoten: Information Broadcasting einsetzenInformation Broadcasting einsetzenEnde Ebene 2 Knoten: Information Broadcasting einsetzen
   Start Ebene 1 Knoten: Integration mit SAP BusinessObjectsIntegration mit SAP BusinessObjectsEnde Ebene 1 Knoten: Integration mit SAP BusinessObjects
      Start Ebene 2 Knoten: Integration mit SAP BusinessObjects DashboardsIntegration mit SAP BusinessObjects DashboardsEnde Ebene 2 Knoten: Integration mit SAP BusinessObjects Dashboards
         Start Ebene 3 Knoten: Dashboards mit BW-Daten erstellen und publizierenDashboards mit BW-Daten erstellen und publizierenEnde Ebene 3 Knoten: Dashboards mit BW-Daten erstellen und publizieren
         Start Ebene 3 Knoten: Verwenden der Dashboards in SAP BWVerwenden der Dashboards in SAP BWEnde Ebene 3 Knoten: Verwenden der Dashboards in SAP BW
         Start Ebene 3 Knoten: Parametrisierter Aufruf von DashboardsParametrisierter Aufruf von DashboardsEnde Ebene 3 Knoten: Parametrisierter Aufruf von Dashboards
      Start Ebene 2 Knoten: Integration mit SAP Crystal ReportsIntegration mit SAP Crystal ReportsEnde Ebene 2 Knoten: Integration mit SAP Crystal Reports
         Start Ebene 3 Knoten: Erstellung und Publizierung von Crystal ReportsErstellung und Publizierung von Crystal ReportsEnde Ebene 3 Knoten: Erstellung und Publizierung von Crystal Reports
      Start Ebene 2 Knoten: BEx-Web-Integration in SAP BusinessObjects Business IntelligenceBEx-Web-Integration in SAP BusinessObjects Business IntelligenceEnde Ebene 2 Knoten: BEx-Web-Integration in SAP BusinessObjects Business Intelligence
         Start Ebene 3 Knoten: BEx-Web-Integration konfigurierenBEx-Web-Integration konfigurierenEnde Ebene 3 Knoten: BEx-Web-Integration konfigurieren
            Start Ebene 4 Knoten: Server für BEx Web Applications startenServer für BEx Web Applications startenEnde Ebene 4 Knoten: Server für BEx Web Applications starten
            Start Ebene 4 Knoten: Eigenständigen Server für BEx Web Applications startenEigenständigen Server für BEx Web Applications startenEnde Ebene 4 Knoten: Eigenständigen Server für BEx Web Applications starten
            Start Ebene 4 Knoten: Server-Einstellungen konfigurierenServer-Einstellungen konfigurierenEnde Ebene 4 Knoten: Server-Einstellungen konfigurieren
            Start Ebene 4 Knoten: Verbindung zu BW-System prüfenVerbindung zu BW-System prüfenEnde Ebene 4 Knoten: Verbindung zu BW-System prüfen
            Start Ebene 4 Knoten: Verbindung zwischen BEx Web Application Designer und BusinessObjects Business Intelligence konfigurierenVerbindung zwischen BEx Web Application Designer und BusinessObjects Business Intelligence konfigurierenEnde Ebene 4 Knoten: Verbindung zwischen BEx Web Application Designer und BusinessObjects Business Intelligence konfigurieren
               Start Ebene 5 Knoten: RFC-Destination im ABAP-System anlegenRFC-Destination im ABAP-System anlegenEnde Ebene 5 Knoten: RFC-Destination im ABAP-System anlegen
         Start Ebene 3 Knoten: BEx Web Applications im BI-Launchpad aufrufen und sichernBEx Web Applications im BI-Launchpad aufrufen und sichernEnde Ebene 3 Knoten: BEx Web Applications im BI-Launchpad aufrufen und sichern
            Start Ebene 4 Knoten: BEx Web Applications im BEx Web Application Designer aufrufenBEx Web Applications im BEx Web Application Designer aufrufenEnde Ebene 4 Knoten: BEx Web Applications im BEx Web Application Designer aufrufen
            Start Ebene 4 Knoten: BEx Web Applications im BI-Launchpad öffnenBEx Web Applications im BI-Launchpad öffnenEnde Ebene 4 Knoten: BEx Web Applications im BI-Launchpad öffnen
            Start Ebene 4 Knoten: BEx Web Applications als Bookmarks sichernBEx Web Applications als Bookmarks sichernEnde Ebene 4 Knoten: BEx Web Applications als Bookmarks sichern
      Start Ebene 2 Knoten: Integration mit SAP BusinessObjects AnalysisIntegration mit SAP BusinessObjects AnalysisEnde Ebene 2 Knoten: Integration mit SAP BusinessObjects Analysis