Anfang des Inhaltsbereichs

Vorgehensweisen Texte einer Aufgabe pflegen  Dokument im Navigationsbaum lokalisieren

Voraussetzungen

Auf der Registerkarte Beschreibung erfassen Sie folgende Informationen:

Sie können die Aufgabe beschreiben oder Hinweise und Empfehlungen zur Bearbeitung geben. Die Aufgabenbeschreibung wird in der Workitem-Anzeige angezeigt.

Diese Texte werden als Benachrichtigung an die Empfänger der Nachricht für erledigte Bearbeitung bzw. Terminüberschreitung versendet.

Vorgehensweise

  1. Wechseln Sie zur Registerkarte Beschreibung.
  2. Wählen Sie die Textart aus, die Sie anlegen oder ändern wollen.
  3. Wählen Sie Diese Grafik wird im zugehörigen Text erklärt.

Hinweis

Wenn Sie sich im Anzeigemodus einer Aufgabe befinden, deren Originalsystem nicht das aktuelle System ist, können Sie die existierenden Texte ändern. Sie erstellen damit eine Erweiterung der Aufgabendefinition

  1. Schreiben und bearbeiten Sie Ihren Text.

Um Ihrem Text Textvariablen hinzuzufügen, wählen Sie Einbinden ® Ausdruck. Sie können dem Text beliebig viele Textvariablen hinzufügen. Weitere Informationen finden Sie unter Textvariablen und deren Ersetzung und unter Textverarbeitung mit dem SAPscript-Editor.

Beispiel

Sie wollen in der Aufgabenbeschreibung zu einer Standardaufgabe die Nummer des aktuell bearbeiteten Buchhaltungsbelegs anzeigen. Die Belegnummer ist unter dem Namen DocumentNo als ein Schlüsselfeld beim Objekttyp BUS2068 ( Buchhaltungsbeleg) definiert.

Die Referenz auf das bearbeitete Objekt, das in diesem Beispiel vom Typ BUS2068 ist, steht im Aufgabencontainer unter dem Element _WI_Object_ID . Um im Text die Belegnummer zu referenzieren, schreiben Sie an geeigneter Stelle in den Text &BUS2068.DocumentNo& .