Anfang des Inhaltsbereichs

Funktionsdokumentation Regelauflösung  Dokument im Navigationsbaum lokalisieren

Verwendung

Mit Hilfe der Regeln können Sie zur Laufzeit nach einem zur Definitionszeit festgelegten Muster Daten bestimmen, die z.B. im SAP Business Workflow genutzt werden. Folgende Regelarten können aufgelöst werden:

Durch die Auflösung einer Regel zur Bearbeiterermittlung können Sie z.B. im SAP Business Workflow die zuständigen Bearbeiter eines Workitem ermitteln, die bestimmte Eigenschaften aufweisen. Die WebFlow-Regeln verwenden Sie, um Elemente der Pipeline für eine Web-Aktivität zu ermitteln.

Integration

Die Werkzeuge zur Definition von Regeln zur Bearbeiterermittlung und von WebFlow-Regeln sind Bestandteil der Komponente Organisationsmanagement. Der SAP Business Workflow sowie das mySAP Customer Relationship Management verwenden standardmäßig Regeln.

Funktionsumfang

Die Regelauflösung führt das System durch. Sie erfolgt erst zur Laufzeit in Abhängigkeit und unter Verwendung von Informationen aus dem jeweils laufenden Prozeß.

Beispiel

In einem Schritt eines Workflow wird die Regel Auftragssachbearbeiter für Kunde <Kunde> ab Auftragshöhe <Auftragshöhe> verwendet.

Zur Laufzeit des Workflow, wenn für einen konkreten Auftrag der Kunde "Müller KG" und die Auftragshöhe "34569,34 DM" feststehen, werden der oder die zuständigen Bearbeiter ermittelt, die "Auftragssachbearbeiter für Kunde Müller KG ab Auftragshöhe 34569,34 DM" sind.

Das Prinzip einer Regelauflösung ist immer gleich:

Wie die Regelauflösung im Detail abläuft, hängt vom Typ der Regel ab, den Sie bei der Definition einer Regel festlegen können.