Show TOC

  Archivierung FI-Scheckdaten (FI-AR, FI-AP, FI-BL)

Definition

Schecks werden mit dem Archivierungsobjekt FI_SCHECK archiviert, gelöscht und zurückgeladen.

Verwendung

Es können nur Schecks archiviert werden, die entweder eingelöst oder entwertet wurden, d.h. die Einlösung oder Entwertung muss eine bestimmte Anzahl von Tagen zurückliegen, um eine Archivierung durchführen zu können. Die Anzahl der Tage im System geben Sie bei der Variantenpflege für den Archivierungslauf ein.

Struktur

Tabellen

Mit dem Archivierungsobjekt FI_SCHECK werden Daten aus verschiedenen Tabellen archiviert. Wie Sie sich die Tabellennamen anzeigen lassen können, finden Sie in Tabellen und Archivierungsobjekte .

Funktionalitäts-/ Reportzuordnung

Funktionalität

Report

Schreiben

RFCHKA00

Löschen

RFCHKA10

Zurückladen

RFCHKA20

Einzelobjektanzeige über das Archivinformationssystem

Für die Einzelobjektanzeige zum Archivierungsobjekt FI_SCHECK über das Archivinformationssystem benötigen Sie eine Informationsstruktur, die auf Grundlage des von SAP ausgelieferten Standardfeldkatalogs SAP_FI_SCHECK_1 angelegt wurde. Die Informationsstruktur muss aktiv und aufgebaut sein.

Weitere Informationen zu Informationsstrukturen finden Sie unter Einsatz des Archivinformationssystems .