Anfang des Inhaltsbereichs

Objektdokumentation CL_BCS  Dokument im Navigationsbaum lokalisieren

Definition

Klasse, die als Schnittstelle des BCS zu den Anwendungen dient. Die Methoden der Klasse übernehmen die Sendefunktionen.

Verwendung

Mit den Methoden dieser Klasse legen Sie einen Sendeauftrag für das Objekt an, das Sie versenden möchten. Diesen Sendeauftrag versehen Sie mit dem Objekt, das Sie versenden möchten, dem Absender und den Empfängern. Zusätzlich können Sie Einstellungen zu den Sendeattributen und dem Status-Handling treffen sowie ein Anwendungsobjekt mit dem versendeten Objekt verknüpfen. Alternativ können Sie das Sendebild aufrufen, um dem Benutzer Gelegenheit zum angeben der Empfänger und der Sendeattribute zu geben. Die mitgegebenen Empfänger und Attribute dienen dann als Voreinstellungen.

Struktur

Sie können folgende Methoden der Klasse CL_BCS verwenden:

 

CREATE_PERSISTENT

Mit dieser Methode wird ein persistenter Sendeauftrag angelegt.

Return-Parameter

RESULT Persistenter Sendeauftrag (Referenz auf eine Instanz der Klasse CL_BCS)

 

SET_DOCUMENT

Mit dieser Methode übergeben Sie ein Objekt an den Sendeauftrag.

Importparameter

I_DOCUMENT Dokument, das an die BCI übergeben werden soll (Referenz auf eine Instanz des Interfaces IF_DOCUMENT_BCS)

 

SET_SENDER

Mit dieser Methode übergeben Sie einen Absender an den Sendeauftrag.

Importparameter

I_SENDER Absender (Referenz auf eine Instanz des Interfaces IF_SENDER_BCS)

 

ADD_RECIPIENT

Mit dieser Methode übergeben Sie einen Empfänger an den Sendeauftrag. Diese Methode müssen Sie für jeden Empfänger aufrufen.

Importparameter

I_RECIPIENT Empfänger (Referenz auf eine Instanz des Interfaces IF_RECIPIENT_BCS)

I_EXPRESS Kennzeichen für das Sendeattribut Expreß

I_COPY Kennzeichen für das Sendeattribut Kopie

I_BLINDCOPY Kennzeichen für das Sendeattribut Blinde Kopie

I_NO_FORWARD Kennzeichen für das Sendeattribut Kein Weiterleiten

 

CREATE_LINK

Mit dieser Methode legen Sie eine Verknüpfung zwischen einem Anwendungsobjekt und dem versendeten Objekt an.

Importparameter

I_APPL_OBJECT Business-Objekt, das verknüpft werden soll (Der Typ des Business-Objekts muß im Business Object Repository definiert sein.)

 

SET_OWNER_APP

Mit dieser Methode setzen Sie die Anwendung, die für das versendete Objekt verantwortlich ist. Die Schlüssel werden bei der Reorganisation der Sendeaufträge verwendet.

Importparameter

I_OWNER_APP Vierstelliges Character-Feld, das die Anwendung identifiziert

 

EDIT

Mit dieser Methode rufen Sie das Sendebild auf, um eine Dialogbearbeitung zu ermöglichen.

Importparamter

Sie können das Sendebild als Dialogfenster anzeigen lassen, indem Sie die Koordinaten mit geben (I_STARTING_AT_X, I_STARTING_AT_Y, I_ENDING_AT_X, I_ENDING_AT_Y).

I_HIDE_NOTE Kennzeichen, mit dem Sie das Notizfenster zunächst ausblenden können

I_EDIT_SUBJECT Kennzeichen, ob der Titel änderbar sein soll

 

SEND

Mit dieser Methode versenden Sie ein Objekt, wenn dies nicht in der Dialogbearbeitung geschieht.

Importparamter

I_WITH_ERROR_SCREEN (optional) Kennzeichen, ob im Fehlerfall das Sendelogbuch zurückgegeben werden soll

Return-Paramter

RESULT Kennzeichen, ob das Senden erfolgreich war

Ende des Inhaltsbereichs