Show TOC

FunktionsdokumentationBenachrichtigungs-Framework

 

Das Benachrichtigungs-Framework ermöglicht es Ihnen, Ihre Geschäftspartner über Status und Fortschritt der Geschäftsvorgänge auf dem Laufenden zu halten. Sie können für sich selbst oder eine Gruppe von Personen ein Abonnement für einen Vorgang oder Vorgänge anlegen, die bestimmte Attribute haben.

Beispiel Beispiel

  • Sie möchten sicherstellen, dass alle in eine Serviceanforderung involvierten Parteien bei einer Änderung dieser Serviceanforderung informiert werden.

  • Sie sind der zentrale Ansprechpartner für einen Kunden. Sie möchten automatisch informiert werden, wenn der Kunde Ihren Service-Desk kontaktiert.

  • Sie sind Meldender einer Störung. Sie möchten über den Fortschritt einer Störung informiert werden.

  • Sie sind der Bearbeiter einer Störung. Sie möchten informiert werden, wenn kritische Bearbeitungszeitschwellenwerte erreicht werden. Weitere Informationen finden Sie unter Management von Bearbeitungszeiten.

Ende des Beispiels.

Integration

Aktuell können Sie das Benachrichtigungs-Framework für Serviceanforderungen und Master-Serviceanforderungen verwenden.

Voraussetzungen

Sie haben die Business Function Benachrichtigungs-Framework und E-Mail (CRM_ITSM_ALERTS) aktiviert.

  • Sie haben die erforderlichen Kommunikationskanäle eingerichtet (Transaktion SCOT).

  • Sie haben die erforderlichen Aktivitäten im Customizing für Customer Relationship Management unter Anfang des Navigationspfads Vorgänge Navigationsschritt Einstellungen für Serviceanforderungen Navigationsschritt Benachrichtigungs-Framework Ende des Navigationspfads bearbeitet.

    Weitere Informationen finden Sie unter Customizing für Benachrichtigungs-Framework.

Funktionsumfang

Sie können einen Vorgang oder ein Abonnement folgendermaßen abonnieren:

  • Sie legen ein Abonnement an und definieren die Bedingungen, die ein Geschäftsvorgang erfüllen muss. Bedingungen können sowohl Attribute eines Geschäftsvorgangs als auch spezifische Geschäftsvorgänge sein.

  • Sie abonnieren ein Abonnement.

  • Sie abonnieren einen Geschäftsvorgang.

Immer wenn ein Geschäftsvorgang geändert wird, der die in den Abonnements definierten Bedingungen erfüllt, werden alle Personen darüber informiert, die diesen Geschäftsvorgang abonniert haben.

Über folgende Kommunikationskanäle können Sie die Abonnenten informieren:

  • E-Mail

  • Short Message Service (SMS)

  • Alert

  • kundenspezifische Webservices – Weitere Informationen finden Sie im SAP-Hinweis 1731580.

Sie können Ihren Benutzern ermöglichen, eigene Abonnements oder Abonnements für eine Reihe von Benutzern anzulegen (Geschäftspartner, Mitglieder einer Organisationseinheit). Sie können kundenspezifische Bedingungen definieren, die für das Anlegen von Abonnements zur Verfügung stehen. Für die Genehmigungsberechtigten der Abonnements stehen mehrere Funktionen zur Steuerung des Prozesses und zur Neuordnung der Datenbank zur Verfügung.