Show TOC

FunktionsdokumentationHandschriftenerkennung auf Tablet-Computern Dieses Dokument in der Navigationsstruktur finden

 

Mit Hilfe der Handschriftenerkennung können Sie mit dem Stift eines Tablet-Computers Informationen in der Anwendung erfassen.

Funktionsumfang

Sie können Daten als handschriftlichen Text direkt in das Handschriftenerkennungsfeld eingeben. Der handschriftliche Text wird dann in normalen Text konvertiert, so als ob Sie ihn per Tastatur eingegeben hätten. Der konvertierte Text wird in das Feld eingefügt, aus dem die Handschriftenerkennung aufgerufen wurde.

Aktivitäten

Das Handschriftenerkennungsfeld wird automatisch angezeigt, wenn Sie das Feld auswählen, in das Sie Daten eingeben möchten. Sie können dann den handschriftlichen Text mit Hilfe des Tablet-Computer-Stifts in das Handschriftenerkennungsfeld eingeben. Wenn Sie Senden auswählen, konvertieren Sie den handschriftlichen Text in normalen Text, so dass er als Eintrag im entsprechenden Feld angezeigt wird. Sie können das Handschriftenerkennungsfeld über die Drucktaste Schließen schließen.

Wenn Sie in das Handschriftenerkennungsfeld Text eingeben, wird der handschriftliche Text nach einer kurzen Wartezeit automatisch konvertiert und eingefügt. Das Handschriftenerkennungsfeld verfügt auch über Drucktasten für Sonderzeichen, mit denen Sie Sonderzeichen in Ihren Text eingeben können.

Hinweis Hinweis

Sie können bei der Dateneingabe aus 20 Sonderzeichen auswählen. Um einen anderen Satz von Symbolen anzuzeigen, geben Sie in der Registry unter folgendem Pfad den Wert specialSymbols ein: HKEY_CURRENT_USER\Software\SAP\MSA\UI\Mobile\Apps\<Anwendungsname>.

Ende des Hinweises

Um das Handschriftenerkennungsfeld für alle Felder zu deaktivieren, rufen Sie über das Menü Extras das Dialogfenster Allgemeine Optionen auf, und wählen Sie Handschriftenerkennung deaktivieren.