Anfang des Inhaltsbereichs

Zeichenketten überlagern Dokument im Navigationsbaum lokalisieren

Die Anweisung OVERLAY überlagert eine Zeichenkette mit einer anderen:

OVERLAY <c1> WITH <c2> [ONLY <str>].

Es werden alle Stellen in Feld <c1>, die Buchstaben enthalten, die in <str> vorkommen, mit dem Inhalt von <c2> überlagert. <c2> bleibt unverändert. Wenn ONLY <str> weggelassen wird, werden alle Stellen von <c1> überschrieben, die Leerstellen enthalten.

Wenn mindestens ein Zeichen in <c1> ersetzt wurde, wird SY-SUBRC auf 0 gesetzt. In allen anderen Fällen wird SY-SUBRC auf 4 gesetzt. Wenn <c1> länger ist als <c2>, wird es nur in der Länge von <c2> überlagert.

Beispiel

DATA: t(10) TYPE c VALUE 'a c e g i ',
      string LIKE t,
      over(10) TYPE c VALUE 'ABCDEFGHIJ',
      str(2) TYPE c VALUE 'ai'.

string = t.
WRITE string.
WRITE / over.

OVERLAY string WITH over.
WRITE / string.

string = t.
OVERLAY string WITH over ONLY str.
WRITE / string.

Listenausgabe:

a c e g i

ABCDEFGHIJ

aBcDeFgHiJ

A c e g I

Ende des Inhaltsbereichs