Anfang des Inhaltsbereichs

Programme im Object Navigator öffnen Dokument im Navigationsbaum lokalisieren

Um ABAP-Programme im Object Navigator der ABAP Workbench zu öffnen, wählen Sie Object Navigator unter ABAP Workbench®EÜbersicht im SAP-Standardmenü der Benutzungsoberfläche Strukturlink SAP Easy Access (bzw. starten Sie die Transaktion SE80).

Im Einstiegsbild des Object Navigators können Sie links oben Programm auswählen und direkt einen Programmnamen eingeben oder sich sämtliche Programme eines bestimmten Pakets anzeigen lassen.

Eine bestimmtes Programm öffnen

Geben Sie einen Programmnamen ein und bestätigen sie mit wählen Sie Enter.

Falls das Programm noch nicht existiert, werden Sie in einem Dialogfenster gefragt, ob Sie es anlegen wollen, ansonsten werden die Programmobjekte links als Knoten einer Baumstruktur angezeigt, über die zu den betreffenden Werkzeugen navigiert werden kann.

Anlegen eines neuen Programms

  1. Es erscheint das Dialogfenster Programm anlegen, das es Ihnen ermöglicht ein Top-Include anzulegen. Ein Top-Include ist ein spezielles Include-Programm, in dem bei komplexen Programmen die globalen Deklarationen abgelegt werden können. Bei der Programmierung von Modulpools sollte der Programmnamen mit den vier Buchstaben 'SAPM' beginnen, denn nur dann schlägt das System einen Namen für das TOP-Include vor, das automatisch in die vollständige Navigation eingebunden ist.
  2. Es erscheint das Bild ABAP: Programmeigenschaften, in dem Sie die Programmeigenschaften pflegen müssen (siehe unten). Die Pflege der Programmeigenschaften ist ein wichtiger Vorgang beim Anlegen eines Programms. Füllen Sie die Eingabefelder des Bilds ABAP: Programmeigenschaften sorgfältig aus.
  3. Sichern Sie die Programmeigenschaften.

Das Programm ist nun im R/3 Repository vorhanden und Sie können den Quelltext im ABAP Editor eingeben.

Programme eines Pakets öffnen

Geben Sie den Namen eines vorhandenen Pakets ein und bestätigen Sie mit Enter. Der Object Navigator zeigt Ihnen in der Baumstruktur eine hierarchische Übersicht über sämtliche zum angegebenen Paket gehörigen R/3-Repository Objekte.

An dieser Stelle gibt es mehrere Möglichkeiten:

Wählen Sie hierfür auf dem erscheinenden Dialogfenster (Objektauswahl) den Reiter Programm. Geben Sie einen Namen ein und wählen Anlegen.

Es erscheint das Dialogfenster Programm anlegen. Ab hier verfahren Sie genauso wie beim Anlegen eines bestimmten Programms.

Positionieren Sie den Cursor auf einen Programmnamen und doppelklicken Sie dort bzw. wählen Sie Anzeigen oder Ändern (rechte Maustaste). Dadurch öffnen Sie auf der rechten Seite den ABAP-Editor für das ausgewählte Programm.

Der Object Navigator zeigt die Übersicht über alle zu einem Programm gehörigen Komponenten (Objektarten) als Verzweigungen eines Programmknotens an. Bei der Auswahl der Komponenten des Programms wird auf der rechten Seite nicht unbedingt der ABAP-Editor für den Quelltext des Programms geöffnet, sondern immer das passende Werkzeug für die ausgewählte Komponente. In Einzelfällen, z.B. für Include-Programme, kann das wiederum der ABAP-Editor sein. Dann bearbeiten Sie aber nur die Komponente und nicht den Quelltext des Gesamtprogramms.

Ende des Inhaltsbereichs