Anfang des Inhaltsbereichs

Spezielle Überlegungen zu LUWs Dokument im Navigationsbaum lokalisieren

Innerhalb der Warteschlange der Verbuchungstask identifiziert das System alle Funktionsbausteine, die zur gleichen Änderungstransaktion (SAP-LUW) gehören, indem es ihnen einen gemeinsamen Verbuchungsschlüssel zuweist. Beim nächsten COMMIT WORK liest die Verbuchungstask die Warteschlange und verarbeitet alle Anforderungen mit dem vordefinierten Verbuchungsschlüssel.

Ruft Ihr Programm einen Funktionsbaustein der Verbuchungstask auf, enhält die Anforderung den Baustein auszuführen (oder das Unterprogramm, das es aufruft) den Verbuchungssschlüssel der aktuellen LUW und wird in die Warteschlange gestellt.

Im folgenden erfahren Sie, was mit LUW’s passiert, wenn Verbuchungsfunktionsbausteine in Bausteine (Transaktionen oder Dialogbausteine) eingebunden sind, die von anderen Programmen aufgerufen werden.

Transaktionen, die Verbuchungsfunktionsbausteine aufrufen

Dialogbausteine, die Verbuchungsfunktionsbausteine aufrufen

 

Ende des Inhaltsbereichs