Anfang des Inhaltsbereichs

Eingabefelder für Einzelwerte definieren Dokument im Navigationsbaum lokalisieren

Soll der Benutzer Werte für Einzelfelder auf dem Selektionsbild eingeben können, müssen im Deklarationsteil mit der Anweisung PARAMETERS spezielle Variablen namens Parameter deklariert werden. Jeder mit PARAMETERS deklarierter Parameter erscheint als Eingabefeld auf dem entsprechenden Selektionsbild.

Parameter dienen einfachen Abfragen von Einzelwerten. Sie können beispielsweise dazu verwendet werden, den Programmablauf zu steuern. Um Datenbankzugriffe einzuschränken und für komplexe Selektionen sollten dagegen Selektionskriterien verwendet werden.

Die PARAMETERS-Anweisung kann für Standardselektionsbilder und für eigenständige Selektionsbilder verwendet werden. Die Varianten der Anweisung PARAMETERS, die für die programmspezifischen Selektionen wichtig sind, werden in den folgenden Abschnitten beschrieben:

Es gibt auch spezielle Varianten der PARAMETERS-Anweisung zur Definition von datenbankspezifischen Selektionen in logischen Datenbanken. Mehr dazu in der Schlüsselwortdokumentation und im Abschnitt über Logische Datenbanken.

Grundform von Parametern

Dynamischer Dictionary-Bezug

Vorschlagswerte für Parameter

SPA/GPA-Parameter als Vorschlagswerte

Groß- und Kleinschreibung bei Parametern

Sichtbare Länge verkleinern

Mußfelder definieren

Suchhilfe für Parameter

Eingabewerte überprüfen

Ankreuzfelder definieren

Auswahlknöpfe definieren

Eingabefelder ausblenden

Eingabefelder modifizieren

Ende des Inhaltsbereichs