Anfang des Inhaltsbereichs

Aufbereitungsoptionen Dokument im Navigationsbaum lokalisieren

Für die WRITE-Anweisung stehen verschiedene Aufbereitungsoptionen zur Verfügung.

Syntax

WRITE .... <f> <option>.

Aufbereitungsoptionen für alle Datentypen

Option

Funktion

LEFT-JUSTIFIED

Ausgabe ist links ausgerichtet.

CENTERED

Ausgabe ist zentriert.

RIGHT-JUSTIFIED

Ausgabe ist rechts ausgerichtet.

UNDER <g>

Ausgabe an der horizontalen Position , an der zuvor das Feld <g> ausgegeben wurde.

NO-GAP

Das Leerzeichen hinter Feld <f> wird weggelassen.

USING EDIT MASK <m>

Angabe einer Aufbereitungsschablone <m>.

USING NO EDIT MASK

Deaktivierung einer im ABAP Dictionary angegebenen Aufbereitungsschablone.

NO-ZERO

Wenn ein Feld nur Nullen enthält, werden diese durch Leerzeichen ersetzt. Bei Feldern der Typen C und N werden führende Nullen automatisch ersetzt.

 

Aufbereitungsoptionen für numerische Felder

Option

Funktion

NO-SIGN

Das Vorzeichen wird nicht mit ausgegeben.

DECIMALS <d>

<d> legt die Anzahl der Ziffern nach dem Dezimalzeichen fest.

EXPONENT <e>

Der Exponent ist in Feldern des Typs F auf <e> festgelegt.

ROUND <r>

Felder des Typs P werden mit 10**(-r) multipliziert und dann gerundet.

CURRENCY <c>

Format gemäß Währung <c> in Tabelle TCURX.

UNIT <u>

Die Anzahl der Dezimalstellen ist entsprechend der in Tabelle T006 für Felder des Typs P angegebenen Einheit <u>festgelegt.

 

Aufbereitungsoptionen für Datumsfelder

Option

Funktion

DD/MM/YY

Unterteilungszeichen gemäß Benutzerstammsatz.

MM/DD/YY

Unterteilungszeichen gemäß Benutzerstammsatz.

DD/MM/YYYY

Unterteilungszeichen gemäß Benutzerstammsatz.

MM/DD/YYYY

Unterteilungszeichen gemäß Benutzerstammsatz.

DDMMYY

Keine Unterteilungszeichen

MMDDYY

Keine Unterteilungszeichen

YYMMDD

Keine Unterteilungszeichen

 

Genauere Informationen sowie Ausschlußprinzipien für einige dieser Optionen finden Sie in der Schlüsselwortdokumentation zur Anweisung WRITE.

Es folgen einige Beispiele für Aufbereitungsoptionen. Weitere Beispiele finden Sie im Abschnitt Komplexe Listen erstellen. Die Dezimalzeichen und Tausender-Trennzeichen (Punkte und Kommas) von numerischen Feldern sind im Benutzerstammsatz definiert.

Beispiel

ABAP-Coding

Bildschirmausgabe

DATA: g(5) TYPE c VALUE 'Hello',
      f(5) TYPE c VALUE 'Dolly'.

WRITE: g, f.

WRITE: /10 g,
       /   f UNDER g.

WRITE: / g NO-GAP, f.


Hello Dolly

          Hello
          Dolly

HelloDolly

DATA time TYPE t VALUE '154633'.

WRITE: time,
  /(8) time USING EDIT MASK
'__:__:__'.

 

154633
15:46:33

WRITE: '000123',
     / '000123' NO-ZERO.

000123
   123

DATA float TYPE f VALUE '123456789.0'.

WRITE float EXPONENT 3.

 

123456,789E+03

DATA pack TYPE p VALUE '123.456'
                        DECIMALS 3.

WRITE pack DECIMALS 2.

WRITE: / pack ROUND -2,
       / pack ROUND -1,
       / pack ROUND 1,
       / pack ROUND 2.


    123,46

12.345,600
1.234,560
    12,346
     1,235

WRITE: sy-datum,
     / sy-datum yymmdd.

27.06.1995
950627

 

Neben den in den obigen Tabellen aufgeführten Aufbereitungsoptionen können Sie auch die Aufbereitungsoptionen der Anweisung FORMAT verwenden. Mit diesen Optionen können Sie Intensität und Farbe der Ausgabe bestimmen. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Die Anweisung FORMAT.

Ende des Inhaltsbereichs