Anfang des Inhaltsbereichs

Beschreibung der Reporting-Ereignisse Dokument im Navigationsbaum lokalisieren

Dieser Abschnitt beschreibt die Ereignisse, die bei der Ausführung eines Programms vom Typ 1 auftreten näher.

Folgende Ereignisse treten zur Laufzeit eines typischen Reports auf, der mit einer logischen Datenbank verknüpft ist:

Ereignis

Zeitpunkt

INITIALIZATION

Zeitpunkt vor dem Erscheinen des Standardselektionsbildes

AT SELECTION-SCREEN

Zeitpunkt nach Verarbeitung der auf einem Selektionsbild vorgenommenen Benutzereingabe, solange das Selektionsbild noch aktiv ist.

START-OF-SELECTION

Zeitpunkt nach Verarbeitung des Standardselektionsbildes und vor dem Lesen von Daten durch die logische Datenbank.

GET <table>

Zeitpunkt, nachdem die logische Datenbank einen Datensatz des Knotens <table> gelesen hat.

GET <table> LATE

Zeitpunkt nach Verarbeitung aller Knoten, die dem Knoten <table> in der Struktur der logischen Datenbank hierarchisch untergeordnet sind.

END-OF-SELECTION

Zeitpunkt nach dem Lesen von Daten durch die logische Datenbank.

 

Die Ereignisse des Listenprozessors:

Ereignis

Zeitpunkt

TOP-OF-PAGE

Zeitpunkt während der Listenverarbeitung, wenn eine neue Seite begonnen wird

END-OF-PAGE

Zeitpunkt während der Listenverarbeitung, wenn eine Seite beendet wird

AT LINE-SELECTION

Zeitpunkt, zu dem der Benutzer den vordefinierten Funktionscode PICK auslöst.

AT PF<nn>

Zeitpunkt, zu dem der Benutzer den vordefinierten Funktionscode PF<nn> auslöst.

AT USER-COMMAND

Zeitpunkt, zu dem der Benutzer einen im Programm definierten Funktionscode auslöst.

werden unter Listen behandelt.

Ende des Inhaltsbereichs