Anfang des Inhaltsbereichs

Aufruf von Unterprogrammen Dokument im Navigationsbaum lokalisieren

Unterprogramme werden über

PERFORM... [USING   ... <pi>... ]
            [CHANGING... <pi>... ].

aufgerufen. Unterprogramme lassen sich aus Unterprogrammen aufrufen (geschachtelte Aufrufe) und Unterprogramme können auch sich selbst aufrufen (rekursive Aufrufe). Nach erfolgreicher Beendigung des aufgerufenen Unterprogramms wird die Ausführung des aufrufenden Programms nach der PERFORM-Anweisung fortgesetzt. Mit den Zusätzen USING und CHANGING wird die Parameterschnittstelle des aufgerufenen Unterprogramms mit Werten versorgt.

Benennung des Unterprogramms

Parameterübergabe an Unterprogramme

Ende des Inhaltsbereichs