Anfang des Inhaltsbereichs

Blockverarbeitung Dokument im Navigationsbaum lokalisieren

Zum Zeitpunkt PAI des Selektionsbild wird nach der Übergabe sämtlicher Felder eines Blocks vom Selektionsbild an das ABAP-Programm das Ereignis

AT SELECTION-SCREEN ON BLOCK <block>

ausgelöst. Ein Block <block> wird mit den Anweisungen SELECTION-SCREEN BEGIN OF BLOCK <block> - END OF BLOCK <block> definiert. Im entsprechenden Ereignisblock kann die Konsistenz der Eingabefelder des Blocks überprüft werden. Wird dabei eine Fehler-Nachricht ausgegeben, werden auf dem Selektionsbild diese Eingabefelder wieder eingabebereit gemacht.

Beispiel

REPORT demo_at_selection_on_block.

SELECTION-SCREEN BEGIN OF BLOCK part1 WITH FRAME.
PARAMETERS: number1 TYPE i,
            number2 TYPE i,
            number3 TYPE i.
SELECTION-SCREEN END OF BLOCK part1.

SELECTION-SCREEN BEGIN OF BLOCK part2 WITH FRAME.
PARAMETERS: number4 TYPE i,
            number5 TYPE i,
            number6 TYPE i.
SELECTION-SCREEN END OF BLOCK part2.

AT SELECTION-SCREEN ON BLOCK part1.

  IF number3 LT number2 OR
     number3 LT number1 OR
     number2 LT number1.
    MESSAGE e888(sabapdocu) WITH text-001.
  ENDIF.

AT SELECTION-SCREEN ON BLOCK part2.
  IF number6 LT number5 OR
     number6 LT number4 OR
     number5 LT number4.
    MESSAGE e888(sabapdocu) WITH text-001.
  ENDIF.

Gibt der Benutzer in einem Block keine aufsteigenden Zahlen ein,wird der gesamte entsprechende Block wieder eingabebereit gemacht.

Diese Grafik wird im zugehörigen Text erklärt

Ende des Inhaltsbereichs