Anfang des Inhaltsbereichs

Vorgehensweisen Aufrufe in einem Unterprogramm aufnehmen Dokument im Navigationsbaum lokalisieren

Sie können CALL FUNCTION IN UPDATE TASK auch in einem Unterprogramm aufnehmen und dieses Unterprogramm so aufrufen:

PERFORM SUBROUT ON COMMIT.

Wenn Sie sich für diesen Aufruf entscheiden, wird das Unterprogramm beim Commit ausgeführt und daher auch ein Verbuchungsauftrag für den angeforderten Funktionsbaustein protokolliert. Die mit dieser Anforderung protokollierten Parameterwerte sind zum Zeitpunkt des Commits aktuell.

Hinweis

a = 1.
PERFORM F ON COMMIT.
a = 2.
PERFORM F ON COMMIT.
a = 3.
COMMIT WORK.

FORM f.
  CALL FUNCTION 'UPD_FM' IN UPDATE TASK EXPORTING PAR = A.
ENDFORM.

Hier wird der Funktionsbaustein UPD_FM mit dem Wert 3 in PAR ausgeführt. Die Verbuchungstask führt den Baustein nur einmal aus, obgleich es zwei PERFORM ON COMMIT-Anweisungen gibt. Dies liegt daran, daß ein mehrfach registriertes nur einmal bei COMMIT WORK ausgeführt wird. Das Unterprogramm, das den Aufruf an den Funktionsbaustein enthält, kann keine Parameter haben.

Hinweis 

Das hier beschriebene Verfahren eignet sich nicht zur Verwendung in einem Dialogbaustein.

Ende des Inhaltsbereichs