Anfang des InhaltsbereichsProzessdokumentation Arbeitsvorrat für Meldungen Dokument im Navigationsbaum lokalisieren

Einsatzmöglichkeiten

Über den Arbeitsvorrat für Meldungen können mehrere Meldungen, deren gemeinsame Bearbeitung sinnvoll ist, zu einem Instandhaltungs- oder Serviceauftrag ("Arbeitsvorrat") zusammengefasst werden. Zu diesem Zweck tragen Sie in einer Instandhaltungs- oder Servicemeldung einen Arbeitsplan ein.

Die Funktionen betreffen folgende Meldungen:

 

Die automatische Erzeugung der Vorgänge für den Auftrag erfolgt, wenn Sie

Hierbei löst das System die einer Meldung zugeordneten Arbeitspläne auf, übernimmt die Vorgänge des Arbeitsplans in den Auftrag und schreibt die Meldung in die Objektliste des Auftrags. Der Bezug zwischen Meldung und Vorgang bleibt im Auftrag weiterhin nachvollziehbar.

Beispiel

Mit dem Arbeitsvorrat für Meldungen können Sie z. B. alle Meldungen zu einem bestimmten Gebäude oder für einen bestimmten Arbeitsplatz zusammenfassen und beispielsweise den Rundgang für Instandhaltungstätigkeiten optimieren, bei dem ein spezieller Analysekoffer benötigt wird.

Jede Meldung enthält in den Vorgängen des Arbeitsplans die Maßnahmen für die spätere Ausführung. Organisation, Ausdruck der Arbeitspapiere und Rückmeldung werden durch das Zusammenfassen der Meldungen zu einem Auftrag wesentlich vereinfacht.

Voraussetzungen

Folgende Voraussetzungen müssen erfüllt sein:

Ordnen Sie daher den Wartungspositionen der Wartungspläne, die Instandhaltungs- oder Servicemeldungen erzeugen, ggf. einen Arbeitsplan zu.

Ablauf

  1. Sie legen auf eine der folgenden Methoden Meldungen im SAP-System an:

Durch die Wartungsplanterminierung erzeugt das System bei Fälligkeit der Wartungsabrufe für jede Wartungsposition eines Wartungsplans eine Instandhaltungs- oder Servicemeldung. Der Arbeitsplan aus der Wartungsposition steht als Referenz in der Meldung.

  1. Sie erzeugen einen Arbeitsvorrat für Meldungen:

Wenn Sie die Listbearbeitung für Meldungen im Änderungsmodus aufrufen, können Sie die Meldungen anzeigen und die markieren, die Sie zu einem Auftrag ("Arbeitsvorrat") zusammenfassen möchten.

Weitere Informationen finden Sie unter Arbeitsvorrat für Meldungen anlegen und bearbeiten.

  1. Beim Anlegen eines Arbeitsvorrats werden die Meldungen wie folgt zusammengefasst:

Beim Zuordnen der Meldung kopiert das System die Vorgänge des in der Meldung angegebenen Arbeitsplans in den Auftrag. Die Reihenfolge der Vorgänge entspricht der Reihenfolge der Meldungen in der Objektliste, der sie zugeordnet sind.

Wenn in einer Meldung kein Arbeitsplan angegeben ist, legt das System für diese Meldung einen Dummy-Vorgang im Auftrag an.

  1. Sie können den Auftrag mit allen Vorgängen ausdrucken und bearbeiten.
  2. Sie melden die erledigten Tätigkeiten auf den Auftrag zurück.
Ende des Inhaltsbereichs