Anfang des InhaltsbereichsHintergrunddokumentation SAP Query Dokument im Navigationsbaum lokalisieren

Einsatzmöglichkeiten

Die Anwendung SAP Query dient der Erzeugung von Berichten, die im Standard nicht enthalten sind. Sie ist speziell für solche Anwender gedacht, die keine Programmierkenntnisse in ABAP besitzen.

SAP Query bietet eine umfangreiche Palette von Möglichkeiten, Berichte zu definieren und verschiedene Berichtsformen wie Grundlisten, Statistiken und Ranglisten zu erstellen.

Funktionsumfang

Die Anwendung SAP Query umfasst folgende Komponenten: Queries, InfoSet Query, InfoSets, Benutzergruppen und Übersetzung/Query.

Das klassische Reporting, d.h. das Erstellen von Listen, Statistiken und Ranglisten, wird von den Komponenten InfoSet Query und Queries abgedeckt. Der Funktionsumfang der anderen Komponenten deckt die Pflege von InfoSets, die Verwaltung von Benutzergruppen sowie die Übersetzung der in der SAP Query angelegten Texte ab.

Die Daten, die der Anwender für einen Bericht benötigt, können aus beliebigen Tabellen gelesen werden.

Um einen Bericht zu definieren, werden nur einzelne Texte wie z.B. Titel eingegeben und Felder und Optionen markiert, die den Aufbau des Reports bestimmen sollen. Die Listen können Sie im WYSIWYG-Modus per Drag & Drop und mit verschiedenen Werkzeugleisten editieren.

Hinweis zur Dokumentation

In der Dokumentation zu SAP Query wird mit Beispielen gearbeitet, die auf der logischen Datenabank F1S beruhen. Der Aufbau dieser Datenbank ist im Anhang unter Die logische Datenbank F1S beschrieben.

Ende des Inhaltsbereichs