Show TOC

Ermitteln der Mischs�tze

In diesem Abschnitt berechnen Sie die Mischs�tze, die zur Vorsteuerbehandlung notwendig sind.

Diese Funktion wird nur ben�tigt:

F�r die abgegrenzten Berichtigungsbest�nde werden in dem mitgegebenen Zeitintervall die monatlichen Mischs�tze berechnet, soweit die selektierten Berichtigungsbest�nde sich in diesem Zeitraum in der Vorsteuerkorrektur befinden. Der Mischsatz im letzten Kalendermonat der Korrekturphase wird als Basissatz auf dem Berichtigungsbestand festgehalten.

Die Funktion kann beliebig oft wiederholt werden. Existierende Mischs�tze werden durch neuberechnete �berschrieben, soweit sie nicht durch eine Kontierung gesperrt sind.

Das Protokoll des Programmlaufs wird in die Spool geschrieben.

F�r weitere Informationen lesen Sie bitte die Reportdokumentation

Voraussetzungen

1. Sie haben die Optionss�tze der Berichtigungsbest�nde bereits �bernommen.
2. Sie haben noch keine Vorsteuerbehandlung mit diesen Optionss�tzen durchgef�hrt, d.h. die Optionss�tze, die bei der Berechnung der Mischs�tze herangezogen werden, d�rfen nicht bereits zu Kontierungen herangezogen worden sein, da sonst die Mischs�tze nicht fortgeschrieben werden.

Empfehlung

Aus Performancegr�nden sollte das Zeitintervall nicht zu gro� gew�hlt werden. Werden Mischs�tze f�r mehrere Jahre ermittelt, so sollte das Programm blockweise f�r die einzelnen Kalenderjahre gestartet werden.

Aktivit�ten

1. Grenzen Sie auf dem Selektionsbild die Berichtigungsbest�nde ein, f�r die die Mischs�tze ermittelt werden sollen.
2. Ist ein Berichtigungsbestand noch in der Vorsteuerkorrektur, so ist als
3. W�hlen Sie die Funktion 'Ausf�hren'.