Show TOC

Buchhalterische Abgrenzung

F�r Mietvertr�ge k�nnen Mietzahlungen ggf. f�r mehrere Monate im voraus bzw. im nachhinein erfolgen. In diesen F�llen wird der f�llige Gesamtbetrag durch die Sollstellung des F�lligkeitsmonats gebucht. Damit wird auch der Erl�s in dieser Periode gebucht, obwohl er sachlich richtig auf mehrere Perioden zuzuordnen w�re. Um Forderungen und Erl�se periodengerecht darzustellen, besteht die M�glichkeit, Abgrenzungsbuchungen durchzuf�hren. Die Kontenfindung erfolgt �ber Referenzbewegungsart.

F�r jede Bewegungsart, zu der Abgrenzungsbuchungen durchzuf�hren sind, m�ssen f�r die Beziehungsschl�ssel 005, 006, 007, 008 Referenzbewegungsarten gepflegt werden. F�r die Abgrenzung vorsch�ssiger Forderungen werden die Beziehungsschl�ssel 005 sowie 007 und f�r die nachsch�ssigen Forderungen 006 sowie 008 verwendet.

a) 005 Abgrenzung transitorisch Soll
Die Referenzbewegungsart zum Beziehungsschl�ssel '005 Abgrenzung transitorisch Soll' wird verwendet, sofern in einer Sollstellungsbuchung bereits Forderungen und Erl�se gebucht wurden, die nachfolgenden Perioden zuzuordnen sind.
Beispiel: Die Quartalsmiete ist im ersten Monat des Quartals f�llig, so da� bereits zu Beginn des Quartals eine Sollstellung f�r Folgemonate durchgef�hrt wird. Bei der transitorischen Abgrenzung der Sollstellung werden die Forderungen und Erl�se per 'R�ckstellung f�r vorsch�ssige Erl�se aus Miete' an 'Passive Rechnungsabgrenzung' abgegrenzt. Hierzu ist die entsprechende Kontenfindung anhand der Referenzbewegungsart einzustellen.
b) 006 Abgrenzung antizipativ Soll
Die Referenzbewegungsart zum Beziehungsschl�ssel '006 Abgrenzung antizipativ Soll' wird verwendet, sofern in der aktuellen Periode ein Erl�s zu buchen w�re, obwohl die Sollstellung erst mit der Sollstellung eines Folgemonats erfolgt.
Beispiel : Die Quartalsmiete wird erst zum Ende des Quartals f�llig, so da� eine Sollstellung zeitlich nachgelagert erfolgt. Hierzu ist die entsprechende Kontenfindung anhand der Referenzbewegungsart einzustellen (per 'Sonstige Forderungen' an 'Bestand an nachsch�ssig. Erl�se aus Miete').
c) 007 Abgrenzung transitorisch Haben
Die Referenzbewegungsart zum Beziehungsschl�ssel '007 Abgrenzung transitorisch Haben' wird f�r die Aufl�sung der 'Abgrenzung transitorisch Soll' verwendet. Vergleichen Sie hierzu die Ausf�hrungen zu '005 Abgrenzung transitorisch Soll'. Die Kontenfindung sollte per 'Passive Rechnungsabgrenzung' an 'R�ckstellung f�r vorsch�ssige Erl�se
d) 008 Abgrenzung antizipativ Haben eingestellt werden.
Die Referenzbewegungsart zum Beziehungsschl�ssel '008 Abgrenzung antizipativ Haben' wird f�r die Aufl�sung der 'Abgrenzung antizipativ Soll' verwendet. Vergleichen Sie hierzu die Ausf�hrungen zu '006 Abgrenzung antizipativ Soll'. Der Buchungssatz der Referenzbewegungsart sollte dann per 'Bestand nachsch�ssige Erl�se aus Miete Verbrauch' an 'Sonstige Forderungen' sein.

Hinweis:

Die Buchung der Abgrenzung erfolgt nur f�r diejenigen Konditionsarten, f�r die im Customizing der Konditionsart festgelegt wurde, da� die Abgrenzung durchzuf�hren ist.