Tagesarbeitszeitplan am Logistikarbeitsplatz 

Verwendung

Mit der Schnittstelle Tagesarbeitszeitplan am Logistikarbeitsplatz können Sie bei der Schichtdefinition der Logistik (LO) Tagesarbeitszeitpläne aus der Komponente Zeitwirtschaft aus der Personalwirtschaft (HR) einsetzen. Diese Daten können Sie in der Logistik verwenden, um Aufträge zu planen und die verfügbare Kapazität eines Arbeitsplatzes zu bestimmen.

In der LO-Customizingtabelle TC37A (Schichtdefinition) wird auf die HR-Tabellen T550A (Tagesarbeitszeitpan) und T550P (Arbeitspausenplan) verwiesen.

Integration

Die HR-Tagesarbeitszeitpläne werden im LO lokal mit replizierten Customizingdaten ausgewertet.

Voraussetzungen

HR-Tagesarbeitszeitpläne und Arbeitspausendaten müssen lokal im LO-System gelesen werden. Deshalb müssen die Customizingtabellen T550A und T550P der HR-Komponente Zeitwirtschaft über ALE-Techniken ins LO repliziert werden.

Aktivitäten

Siehe in der R/3-Bibliothek LO-Logistik Allgemein.