Show TOC

Rollentypen und Rollenarten

In diesem Abschnitt k�nnen Sie m�gliche Eintr�ge f�r das Feld Rollenart pflegen, welches zu den Gesch�ftspartnerrollendaten geh�rt. Bei der Rollenart handelt es sich um eine Verfeinerung des von SAP vorgegebenen Rollentyps, welcher die Rolle festlegt, die ein Gesch�ftspartner hat.

Beispiel

Sie wollen den Rollentyp 0151 Kontrahenten weiter verfeinern, da Sie Ihre Kontrahenten regional in Kontrahenten aus dem Norden und Kontrahenten aus dem S�den unterteilen wollen.

Sie legen die Rollenarten A151 Kontrahenten Nord und B151 Kontrahenten S�d an und k�nnen nun bei den Rollendaten vom Typ Kontrahent Ihre Rollenarten eintragen.

Aktivit�ten

1. Definieren Sie eine Rollenart �ber Neue Eintr�ge.
2. Ordnen Sie einen Rollentyp zu.
3. Sichern Sie Ihre Eingaben.

Weitere Hinweise

Eine Gesch�ftspartner-Rollenart ist eine Einteilung von Rollen, die ein Gesch�ftspartner �bernehmen kann, nach beliebigen, vom Anwender frei definierbaren Kriterien.

In diesem Abschnitt definieren Sie zu vorhandenen Rollentypen gew�nschte Rollenarten. Die Funktionalit�t der Rollentypen wird �ber Rollenarten nicht beeinflu�t.

Beispiel

Ihr Unternehmen m�chte den Rollentyp "0600 Mieter debit." f�r Umsatzmietvertr�ge st�rker gliedern in die Rollenarten

Aktivit�ten

�berpr�fen Sie die Standardeinstellungen und �ndern diese gegebenenfalls.

Weitere Hinweise

Das Anlegen von eigene Partnerrollentypen ist im Kundennamensraum m�glich. Verwenden Sie hierzu Eintr�ge, die mit 9, Y oder Z beginnen im Dialog "Kundeneigene Rollentypen". Zu den kundendefinierten Rollentypen k�nnen ebenfalls Rollenarten angelegt werden, benutzen Sie hierzu bitte den Dialog "Rollanarten zu Rollentypen pflegen".

Beachten Sie bitte, da� die von SAP ausgelieferten Rollentypen programmintern benutzt werden und daher nicht ge�ndert werden d�rfen.

Das Anlegen von Rollenarten ist in R/3-Immobilien nicht zwingend notwendig.