Show TOC

Abrechnungsschema pflegen

Bei der Abrechnung werden die unter prim�ren bzw. sekund�ren Kostenarten angefallenen Kosten von einem Sender unter einer Abrechnungskostenart an einen oder mehrere Empf�nger abgerechnet. Bei kostenartengerechter Abrechnung rechnen Sie unter der jeweiligen Originalkostenart ab.

Ein Verrechnungsschema besteht aus einer oder mehreren Abrechnungszuordnungen. Eine Zuordnung gibt an, welche Kosten (Ursprung: Kostenartengruppe von Belastungskostenarten) unter welcher Abrechnungskostenart an welchen Empf�ngertyp (z.B. Kostenstelle, Auftrag etc.) abgerechnet werden sollen.

In einer Abrechnungszuordnung haben Sie zwei Alternativen:

Dies bietet sich beispielsweise an, wenn die erforderlichen Investitionen f�r eine selbsterstellte Anlage verfolgt werden sollen. Diese Kosten werden bei Jahresende bzw. nach Abschlu� des Vorhabens an ein Bestandskonto der Anlagenbuchhaltung kostenartengerecht abgerechnet.

Jedes Verrechnungsschema mu� folgende Kriterien erf�llen:

In der Anwendung wird jedem abzurechnenden Objekt ein Verrechnungsschema zugewiesen. Alle Kostenarten, unter denen Belastungen anfallen, m�ssen in dem jeweiligen Verrechnungsschema repr�sentiert sein.
Jede Kostenart, unter der Belastungen anfallen, darf in einem Verrechnungsschema h�chstens ein Mal vorhanden sein. Einem Ursprung darf einem Verrechnungsschema also nur eine Abrechnungskostenart zugeordnet werden.

Wenn Sie zus�tzliche Belastungs- oder Abrechnungskostenarten ben�tigen, k�nnen Sie diese im Arbeitsschritt Abrechnungskostenarten pflegen anlegen.

Hinweis

F�r die Abrechnung an Material brauchen Sie keine Abrechnungskostenarten einzupflegen.

Aktivit�ten

Gehen Sie zum Anlegen eines neuen Verrechnungsschema folgenderma�en vor:

1. W�hlen Sie Neue Eintr�ge und vergeben Sie ein K�rzel und eine Bezeichnung f�r das Verrechnungsschema.
2. W�hlen Sie Zuordnungen zum Anlegen von Abrechnungszuordnungen.
3. W�hlen Sie Neue Eintr�ge und legen Sie zu Ihrem Abrechnungsschema eine oder mehrere Abrechnungszuordnungen an.
4. Markieren Sie die gew�nschte Abrechnungszuordnung und w�hlen Sie Ursprung.
Geben Sie auf Anforderung den Kostenrechnungskreis ein, f�r den dieser Ursprung gelten soll.
Geben Sie die Kostenarten oder die Kostenartengruppe an, die an bestimmte Sender unter derselben Abrechnungskostenart abgerechnet werden sollen.
Wenn die von Ihnen angegebene Kostenartengruppe in dem Kontenplan, der Ihrem Kostenrechnungskreis zugeordnet ist, noch nicht existiert, k�nnen Sie sie an dieser Stelle direkt anlegen.
5. Mit Abrechnungskostenart haben Sie zwei Alternativen:
Um die Performance zu verbessern, sollten Sie m�glichst wenig verschiedene Abrechnungskostenarten verwenden. Kostenartengerechte Abrechnung sollten Sie deshalb nur sparsam einsetzen.

Damit Ihnen das System ein Verrechnungsschema als hierarchische Liste darstellt, w�hlen Sie in der �bersicht der Verrechnungsschemata "Zus�tze -> �bersichtsliste".