Show TOC

Mietminderungen

Im folgenden wird beschrieben, welche Bewegungsarten zu einer Mietminderungskonditionsart ben�tigt werden.

Beispiel: Konditionsart 50 Mietminderung 1

Um die Konditionsart als Minderungskonditionsart zu kennzeichnen, ist sie in die Tabelle der Minderungskonditionsarten mit Bezug auf eine zu mindernde Konditionsart einzupflegen. Ist dies geschehen, wird in allen Dialogen zur Pflege von Konditionen verlangt, den Betrag mit negativem Vorzeichen zu hinterlegen.

Es werden folgende Bewegungsarten ben�tigt (Nummern der genannten Bewegungsarten sind nur Beispiele).

1. Urspr�ngliche Bewegungsart, auf die die Konditionsart Mietminderung verweist. Diese Bewegungsart ist der Konditionsart zuzuordnen (Tabelle zur Definition der Konditionsarten)

Beispiel: Bewegungsart 5000 Mietminderung 1
2. Bewegungsart f�r Nachbuchung Forderungen (Beziehungsschl�ssel 002)
Kontenfindung analog Grundmiete

Beispiel: Bewegungsart 5002 Nachbuchung Mietminderung 1 Forderung
3. Bewegungsart f�r Nachbuchungen Gutschrift (Beziehungsschl�ssel 032)
Kontenfindung analog Mietminderung 5000

Beispiel: Bewegungsart 5001 Nachbuchung Mietminderung 1
4. Bewegungsart f�r den Leerstand, falls Leerstandsollstellungen f�r Mietminderungen durchgef�hrt werden sollen

Beispiel: Bewegungsart 5003 Mietminderung 1 Leerstand
5. Bewegungsart f�r die Eigennutzung, falls Mietvertr�ge f�r Eigennutzung angelegt werden sollen

Beispiel: Bewegungsart 5004 Mietminderung 1 Eigennutzung
6. Bewegungsarten f�r die Abgrenzung, falls Abgrenzungen durchgef�hrt werden sollen
7. Aus den abgeleiteten Bewegungsarten sind wieder bestimmte Ableitungen zu bilden:
a) zur Leerstandsbewegungsart
b) zur Eigennutzungsbewegungsart