Show TOC

Zuordnung zwischen Ereignis mit Feldrestriktionen und Änderungsbeleg pflegenLocate this document in the navigation structure

Voraussetzungen

Um die Ereigniserzeugung daraufhin einzuschränken, ob sich die Änderung auf bestimmte Felder bezieht bzw. bestimmte Bedingungen erfüllt, gehen Sie zunächst so vor, wie unter Zuordnung zwischen Änderungsbeleg und Ereignis ohne Feldrestriktionen pflegen beschrieben ist.

Vorgehensweise


  1. Markieren Sie dann eine Änderungsbeleg-Ereignis-Zuordnung und rufen Sie den abhängigen View Komplexe Feldrestriktionen auf.

    Sie gelangen auf das Bild zum Ändern der Bedingung. Sie bearbeiten die Bedingung in der oberen Bildhälfte. Gegebenenfalls wird Ihnen dort schon eine bereits vorhandene Bedingung angezeigt.

  2. Legen Sie die Bedingung fest, die das Ereignis auslösen soll.

    Vergleichen Sie hierzu die Dokumentation zum Bedingungseditor .

  3. Verlassen Sie den Bedingungseditor und wählen Sie Sichern .

    Hinweis

    Über den abhängigen View Feldrestriktionen können Sie eine einfachere Feldrestriktion festlegen (Vergleich eines "alten" mit einem "neuen" Wert). Von dort können Sie ebenfalls über Expertenmodus in den Bedingungseditor verzweigen.