Anfang des Inhaltsbereichs

Vorgehensweisen Komponenten in assoziierte Klassen verschieben  Dokument im Navigationsbaum lokalisieren

Verwendung

Attribute, Methoden und Ereignisse einer Klasse können beim Bedarf in eine Assoziation verschoben werden. Siehe auch: Klassendiagramm.

Hinweis

Die Assoziation zwischen den Klassen wird in der definierenden Klasse über ein Attribut mittels TYPE REF TO <Name_der_assoziierten_Klasse> hergestellt.

Achtung

Beachten Sie, daß eine Konfliktsituation entsteht, falls Methoden, die Sie in eine assoziierte Klasse verschieben, in einer Unterklasse bereits redefiniert wurden. In diesem Fall enthält die Unterklasse einen Syntaxfehler.

Vorgehensweise

  1. Wählen Sie die Klasse aus und wechseln Sie in den Class Editor.
  2. Schalten Sie in den Änderungsmodus um.
  3. Wählen Sie das Menü Hilfsmittel Refactoring Assistent.
  4. Der Assistent wird im separaten Fenster gestartet.

  5. Wählen Sie das zu verschiebende Komponente aus und verschieben Sie sie via Drag und Drop auf den Namen der assoziierten Klasse (aus dem Ordner Assoziationen).
  6. Sichern Sie über die entsprechende Ikone.
  7. Schließen Sie den Assistenten.

Ergebnis

Die ausgewählte Komponente wird in der ursprünglichen Klasse gelöscht in der assoziierten Klasse angelegt.

Hinweis

Diese Funktion können Sie insbesondere nutzen, um einen Klassensplitt durchzuführen. Siehe auch: Klassen splitten