Anfang des Inhaltsbereichs

Vorgehensweisen Selektionstexte pflegen  Dokument im Navigationsbaum lokalisieren

Sie können die Standardtexte, die für Parameter und Selektionskriterien auf dem Selektionsbild erscheinen durch Textelemente ersetzen. Die Texte können Sie entweder frei wählen oder die im ABAP Dictionary definierten Kurztexte verwenden.

Voraussetzungen

Für das betreffende Programm sind ein oder auch mehrere Selektionsbilder definiert.

Beispiel

Programmbeispiel:

PROGRAM TEXTELEMENTE03.

TABLES SBOOK.

PARAMETERS: PARAM(10).

SELECT-OPTIONS: SEL1 FOR SBOOK-CARRID,
SEL2 FOR SBOOK-CONNID.

Vorgehensweise

So gehen Sie vor, um aus dem ABAP Editor Selektionstexte zu pflegen:

  1. Wählen Sie im Änderungsmodus den Menüpfad Springen Textelemente Selektionstexte.
    Die Tabelle zum Ändern und Anlegen von Selektionstexten wird angezeigt:

    Diese Grafik wird im zugehörigen Text erklärt

    In der Spalte Name sind bereits die Namen der Parameter und Selektionskriterien Ihres Programms (siehe Beispiel oben). Für jeden Parameter und jedes Selektionskriterium können Sie nun bis zu 30 Zeichen Selektionstext eingeben.
  2. Um Texte für ein Selektionskriterium aus dem ABAP Dictionary zu übernehmen, positionieren Sie den Cursor auf die entsprechende Zeile und wählen Sie Hilfsmittel ® DD-Text übernehmen.
    Alternativ können Sie auch den Menüpfad Hilfsmittel
    ® alle DD-Texte übernehmen verwenden.
    Das System füllt dann diese Selektionstexte automatisch mit den Kurztexten, die als Attribute den ABAP Dictionary-Feldern zugewiesen sind. Außerdem erscheint der Hinweis DDIC in der Spalte Typ für jede entsprechende Zeile. Die Textelemente mit DD-Texten erscheinen im Anzeigemodus:

    Diese Grafik wird im zugehörigen Text erklärt
  3. Geben Sie einen Text für die übrigen Parameter ein, für die keine Kurzetxte aus dem DDIC übernommen werden (können).
  4. Um einen der Texte aus dem DDIC zu ändern, positionieren Sie den Cursor auf der entsrechenden Zeile und wählen Sie Hilfsmittel ® Kein DD-Text wählen.
  5. Ändern Sie den Selektionstext.

    Diese Grafik wird im zugehörigen Text erklärt
  6. Sichern Sie Ihre Angaben mit der Drucktaste Sichern.

Ergebnis

Selektionstexte zum Programm werden in den Textpool der Anmeldesprache übernommen. Nach dem Starten des Programms erhalten Sie für das obige Beispiel das folgende Selektionsbild:

Diese Grafik wird im zugehörigen Text erklärt

Hinweis

Falls Sie in Ihrem Programm Parameter oder Selektionskriterien ändern oder löschen, nachdem Sie die Selektionstexte einmal gesichert haben, erscheint beim nächsten Aufruf der Selektionstextpflege für jeden nicht mehr im Programm benötigten Text in der letzten Spalte (nicht verwendet) ein gefülltes Ankreuzfeld. Dies erleichtert Ihnen das Löschen nicht mehr verwendeter Selektionstexte. Falls Sie einen im Programm verwendeten Selektionstext löschen wollen, wird eine Warnung ausgegeben. Beim Abspeichern der Selektionstexte weist Sie das System nochmals auf das Vorhandensein nicht verwendeter Texte hin.