Anfang des Inhaltsbereichs

Übersichtsdokumentation Arbeiten mit modalen Dialogfenstern  Dokument im Navigationsbaum lokalisieren

Für den Benutzer ist es wichtig zu wissen, was er tun muß und welche Konsequenzen seine Aktionen haben. Sie können Dialogfenster anlegen, die Nachrichten an den Benutzer weiterleiten. Dialogfenster sind Dynpros des Typs Modales Dialogfenster. Sie definieren dieses Attribut beim Anlegen des Dynpros.

Ein modales Dialogfenster kann folgende Informationen enthalten:

Beispiel:

Diese Grafik wird im zugehörigen Text erklärt

 

Sie sollten Dialogfenster in folgenden Fällen verwenden:

Dateneingabe

Ermöglicht die Eingabe von Dateinamen, Selektionskriterien und optionalen Parametern.

Online-Steuerung

Definiert oder beschränkt den Online-Ablauf für den Benutzer.

Datensicherung

Fragt den Benutzer, ob er ein Bild wirklich ohne Sichern verlassen will. Das ist die einzige Möglichkeit, versehentlichen Datenverlust zu vermeiden.

Bestätigungs-/Hilfe-nachrichten

Warnt den Benutzer bei Funktionen, die den Verlust wichtiger Daten zur Folge haben können. Dieser Dialogtyp sollte die Möglichkeit anbieten, die Operation abzubrechen.

Dialogfenster anlegen

Ein Dialogfenster legen Sie genauso wie ein normales Bildschirmbild an. Sie müssen jedoch das Attribut Modales Dialogfenster setzen. Sie sollten auch daran denken, die Fenstergröße mit dem Attribut Zeilen/Spalten Pflege einzuschränken.