Anfang des Inhaltsbereichs

Vorgehensweisen Ereignisbehandlermethoden anlegen  Dokument im Navigationsbaum lokalisieren

Verwendung

Jede Klasse kann Methoden definieren, die eigens für die Behandlung von Ereignissen bestimmt sind. Die zu behandelnden Ereignisse können dabei in der definierenden Klasse oder in fremden Klassen bzw. Interfaces ausgelöst werden.

Voraussetzungen

Vorgehensweise

  1. Positionieren Sie den Cursor in der Methodenanzeige des Class Editors auf die vorgesehene Methode.
  2. Schalten Sie in den Änderungsmodus um.
  3. Klicken Sie auf die Ikone Diese Grafik wird im zugehörigen Text erklärt, um zur Detailansicht der Methode zur verzweigen.
  4. Es erscheint das Dialogfenster Ändern Methode <Methodenname>

  5. Markieren Sie das Ankreuzfeld Ereignisbehandler für.
  6. Geben Sie die Klasse bzw. das Interface und das zu behandelnde Ereignis an.
  7. Wählen Sie Ändern, um Ihre Angaben zu sichern.

Sie kehren zurück zur Methodenanzeige; die Methode wird mit der Ikone Diese Grafik wird im zugehörigen Text erklärt als Ereignisbehandlermethode gekennzeichnet.

Ergebnis

Sie haben eine Methode als Ereignisbehandlermethode deklariert. Instanzen der definierenden Klasse bzw. die Klasse selbst sind damit prinzipiell in der Lage das in Schritt 5 angegebene Ereignis, das in irgendwelchen Methoden ausgelöst wird, zu behandeln.

Siehe auch:

Ereignisse anlegen