Show TOC Anfang des Inhaltsbereichs

Vorgehensweisen Service publizieren  Dokument im Navigationsbaum lokalisieren

Voraussetzungen

Verbindung zwischen ABAP-Backend und Registry herstellen

...

       1.      Legen Sie einen logischen Port für die Proxy-Klasse CO_ESREGISTRY_WSSI  in der Transaktion SOAMANAGER unter Business Administration Web Services Administration Consumer Proxy an.

       2.      Öffnen Sie das Register Aufrufparameter.

       3.      Tragen Sie im Feld http Destination Folgendes ein: http://<hostname>:<port>/ESRegistryWS/BasicAuthConfig?style=document

Sie können in das Feld auch eine RFC-Destination eintragen.

       4.      Rufen Sie die Transaktion WSPARAM auf.

       5.      Geben Sie in der ersten Spalte den Namen der Registry ein.

       6.      Geben Sie im Feld Version eine beliebige Nummer ein

       7.      Wählen Sie im Feld Logischer Port den zuvor angelegten Port.

       8.      Wählen Sie für das Feld Primary den Wert True, wenn es sich um die Standard-Regsitry handeln soll.

Legen...

Vorgehensweise

Gehen Sie folgendermaßen vor, um Services zu publizieren:

...

       1.      Rufen Sie die Transaktion WSPUBLISH auf.

       2.      Geben Sie den Namen der Service-Definition ein.

       3.      Wählen Sie den Namen der Registry, in die der Service publiziert werden soll.

       4.      Wählen Sie im folgenden Teilbildschirm, ob die Service-Definition mit oder ohne Endpunkt-Informationen veröffentlicht werden soll.

       5.      Wählen Sie Force publication, wenn eine Service-Definition auch dann publiziert werden soll, wenn sie bereits publiziert wurde.

       6.      Wählen Sie Restrictions, wenn nur Services, die einer bestimmten Kategorie angehören, publiziert werden sollen. Die Festlegung solcher Kategorien erfolgt in der Transaktion WSRESTRICT.

Beispiel Beispiel

Wählt ein Benutzer den Wert HR für die Deployment Unit, werden nur Services, die diesem Kriterium entsprechen, publiziert.

 

Ende des Inhaltsbereichs