Anfang des Inhaltsbereichs

Funktionsdokumentation Fehler und Warnungen  Dokument im Navigationsbaum lokalisieren

Verwendung

Sie verwenden diese Funktion um vom System während der Standard- und erweiterten Programmprüfung von ABAP Quelltext ausgegebene Fehler und Warnmeldungen zu analysieren.

 

Funktionen

Syntaxfehler (rote Ampel)

Bei einem Fehler in ihrem Programm hält die Prüfung an und gibt eine Fehlermeldung aus. In vielen Fällen bietet das System eine Korrektur des Fehlers an.

Sie können ein Programm mit Syntaxfehlern aktivieren, aber Sie können es nicht generieren und ausführen. Syntaxfehler werden von der erweiterten Programmprüfung als schwerwiegender Fehler angesehen und müssen daher unbedingt entfernt werden.

Syntaxwarnungen (gelbe Ampel)

Die Syntaxprüfung hält bei Warnungen nicht an und das Programm ist praktisch ausführbar. Sie sollten sich um Syntax-Warnungen kümmern, da diese unerwartete Fehler auslösen könnten.

Die verschiedenen Warnungs-Typen sehen im Syntaxprüfungstool zwar gleich aus, besitzen jedoch unterschiedlich Prioritäten.

Warnungen mit TODO-Status (Erledigung erforderlich)

Diese Warnungen sind in drei verschiedene Prioritätsebenen unterteilt, die mit den internen SAP TODO-Prüfungen verbunden sind.

...

       1.      Priorität 1

Diese Warnungen sind dafür bekannt zu einen Programmabsturz zu führen. Diese Kategorie enthält auch alle Konstrukte die nicht verwendet werden sollten, da sie zu Programmfehlern und semantisch inkorrektem Verhalten führen.

       2.      Priorität 2

Diese Kategorie bezieht sich auf Konstrukte die nicht notwendigerweise zu Fehlern führen, welche aber, zum Beispiel, veraltet sind und durch aktuelle Konstrukte ersetzt werden können. Fehler der Prioritätsebene 2 können in zukünftigen Releases zu Fehlern der Prioritätsebene 1 oder Syntaxfehlern führen.

       3.      Priorität 3

Wir empfehlen diese Fehler nach Möglichkeit immer zu beseitigen. Sie könnten zu einer Eskalation der Priorität in zukünftigen Releases führen.

Warnungen ohne TODO-Status (Erledigung nicht erforderlich)

Diese Warnungen besitzen keinen TODO-Status, zeigen jedoch zweifelhafte Sprachkonstrukte an, die unter Umständen zu Fehlern mit TODO-Status (Erledigung erforderlich) führen können.

Warnungen in der erweiterten Programmprüfung

Es existieren zwei zusätzliche Klassen von Syntaxwarnungen, welche ausschließlich während er erweiterten Programmprüfung (SLIN) angezeigt werden. Es handelt sich um:

·        SLIN Warnungen

Diese ähneln zwar den anderen Warnungen, werden jedoch ausschließlich in der erweiterten Syntaxprüfung angezeigt.

·        SLIN Infos

SLIN Infos zeigen mögliche (semantische) Programmfehler an. Abhängig von der Situation, sollte das Programm geändert, oder die Meldungen abgeschaltet werden.

Hinweis

Nur die SLIN Meldungen dieser Kategorie können mit Hilfe spezieller Kommentare ausgeschaltet werden.

 

Ende des Inhaltsbereichs