Anfang des InhaltsbereichsGestaltungsregeln Dokument im Navigationsbaum lokalisieren

In der Regel wird ein Ein-/Ausgabefeld, sofern es nicht Bestandteil einer Tabelle ist, einem Textfeld zugeordnet und durch mindestens zwei Leerzeichen getrennt rechts neben das Textfeld positioniert. Textfelder und E/A-Felder werden zu Blöcken zusammengefaßt (s. Felder - Anordnung) und können von Gruppenrahmen eingerahmt und benannt werden.

E/A-Felder aus mehreren Teilen

Sie können hinter ein Textfeld mehrere E/A-Felder stellen, wenn

Unterteilen Sie nach Möglichkeit das Textfeld entsprechend den E/A-Feldern (s.u.). Die einzelnen Teile der Ein-/Ausgabe sollten möglichst durch sinnvolle Sonderzeichen voneinander getrennt werden. Stellen Sie die Sonderzeichen so dicht an die E/A-Felder wie möglich. Bedenken Sie bei den Sonderzeichen jedoch, daß in anderen Ländern evtl. andere Sonderzeichen verwendet werden.

Beispiel

Gut:

Werk / Lagerort

_ / _

Schlecht:

Telephon

( _ ) _

Erläuterung: Die unten gezeigte Anordnung der Telephonnummer ist in Deutschland üblich, in den USA jedoch nicht. Dort werden die Einzelteile durch Bindestriche getrennt.

Position von Mengen-/Währungseinheiten

Stellen Sie Mengen-/Währungseinheiten rechts neben den Wert. Lassen Sie zwischen Wert und Mengen-/Währungseinheit nur ein Leerzeichen.

Ausnahme: Wenn in Ihrer Anwendung Benutzer normalerweise mit links vom Wert stehenden Einheiten arbeiten, stellen Sie die Einheiten dorthin.

Überlegen Sie, ob Sie die Einheit nicht evtl. mit in das Textfeld aufnehmen können (s. Beispiel 2). Beachten Sie in diesem Fall die folgenden Punkte:

Beispiel

Gut:

1)

Material

Schrauben, vernickelt

   

Menge

20 kg

 

2)

Material

Schrauben, vernickelt

   

Menge (kg)

20

Erläuterung: Wenn die Mengeneinheiten unterschiedlich lang sind, würden Leerzeichen zwischen dem Einheitentext und den beiden Klammern auftauchen. In diesem Fall wäre es sinnvoll, wenn Sie programmintern die Mengeninformation zeichenweise zusammensetzen, um ein Aussehen wie im obigen zweiten Beispiel zu erreichen.

Darstellung von Ausgabewerten

Beachten Sie folgende Teilregeln für die Ausgabe von Werten:

Beispiel

Gut:

Nettobetrag

234,78

 

Datum

3.02.90

Schlecht:

Nettobetrag

00234,78

 

Datum

03.02.90

(Die führende Null für den Monat bildet eine Ausnahme zur obigen Regel und sollte also angezeigt werden.)

Beispiel

Gut:

Kenncode

IDE7 938 IEH

Schlecht:

Kenncode

IDE7938IEH

Beispiel

Gut:

Nettowert

12.323.411,23

 

Datum

12.12.90

Schlecht:

Nettowert

12323411,23

 

Datum

121290

Anzahl der E/A-Felder pro Textfeld

Beispiel

Gut:

Ort

__

(Das Beispiel ist allerdings nur für bestimmte Länder gültig, z.B. nicht für die USA)

Beispiel

Gut:

Werk / Lagerort

_ / _

Beispiel

Gut:

Lieferkondition

1: _ 2: _ 3: _ 4:

Ausnahme: Folgende Felder haben kein Textfeld:

Erklärende Textausgabefelder

Rücken Sie ein erklärendes Textfeld zu einem E/A-Feld mit einem Leerzeichen an den zu erklärenden Wert heran. Versuchen Sie nicht, das Textfeld mit anderen Feldern auf der Maske bündig zu machen, wenn Sie dabei das Textfeld von dem zu erklärenden Feld wegpositionieren müssen.

Ausnahme: Wenn das Durchbrechen von senkrechten Fluchtlinien auf einer Maske mehr als 3-4 mal vorkommt, sollten Sie statt dessen eine generelle Neugestaltung der Maske anstreben.

"23451-4" ist der Wert des Ausgabefeldes, "Schrauben, vernickelt" ist das erklärende Textausgabefeld :

Beispiel

Gut:

2

Anforderer

Piepenbrink

Werk

23451-4

Schrauben, vernickelt

 

Material

bla bla bla

Wertstellung

X

Text

     

Schlecht:

     

Werk

2

Anforderer

Piepenbrink

Material

23451-4

Schrauben, vernickelt

 

Text

bla bla bla

Wertstellung

X

Hier werden Bündigkeiten eingehalten, die eine falsche Ordnung vortäuschen. Tatsächlich gehört das Textfeld allein zu der Materialnummer und nicht zu den anderen Daten im rechten Block.

Erläuterung: Es ist nach den Gestaltgesetzen gut, dem Auge durch Fluchtlinien "Sehhilfen" zu geben. Dieses Ziel ist aber nicht so wichtig wie die eindeutige Zuordnung des Textfelds zum E/A-Feld. Des weiteren versteckt sich das Textfeld im schlechten Beispiel in einer Gruppe, in die es nicht gehört.

Wenn der Platz rechts neben dem Wert zu kurz für das erklärende Textfeld ist, kommt das Textfeld in eine eigene Zeile. Bestimmen Sie in diesem Fall einen eigenen Feldbezeichner für das Textfeld.

Beispiel

Gut:

Materialnr

23

 

Materialname

Schrauben, vernickelt

 

Buchungsdatum

26.03.1962

Schlecht:

Materialnr

23

   

Schrauben, vernickelt

 

Buchungsdatum

26.03.1962

Cursorpositionierung

Je nach Anwendung sollte der Cursor beim Erscheinen des Bildes gezielt in das Feld gestellt werden, mit dem der Benutzer in der Regel am häufigsten zu arbeiten beginnt.

 

 

Ende des Inhaltsbereichs