Anfang des InhaltsbereichsDas die Anwendung aufrufende Bild Dokument im Navigationsbaum lokalisieren

Funktion

Auf diesem Bild wählt der Benutzer eine Klasse von Objekten aus und gibt anschließend an, welche Funktion darauf auszuführen ist. Der Benutzer kann dies auf mehrere Arten tun:

Beispiel

Im Arbeitsgebietsmenü der Debitoren (Rechnungswesen) gibt es die Einträge "Stammdaten anlegen" oder "Beleg anzeigen". Im Arbeitsgebietsmenü der Logistik (Materialwirtschaft Einkauf) findet man die Einträge "Bestellung ändern" oder "Angebot anzeigen".

Beispiel

Viele Anwendungen sind in dieser Art gestaltet, z.B. "Personalstamm pflegen", "Buchhaltungsbeleg anlegen" oder "ABAP-Programm holen".

Hinweis

Eigentlich handelt es sich hier für den Anwender um den gleichen Vorgang wie der zuerst beschriebene. Da jedoch die technischen Hintergründe anders sind, haben wir den Vorgang extra erwähnt.

Navigationsmöglichkeiten auf darunterliegende Hierarchiestufen

Der Anwender wählt, wie oben beschrieben, entweder einen Eintrag in einem Aktionsmenü oder eine Funktionstaste, oder er gibt einen Tastencode ein und wählt die Funktion Weiter bzw. OK.

Navigationsmöglichkeiten zum "das die Anwendung aufrufende Bild"

Außer den relativen Sprüngen, die zu dem "das die Anwendung aufrufende Bild" möglich sind, springt die Funktion "Beenden" (soweit technisch möglich und inhaltlich sinnvoll) immer zum "das die Anwendung aufrufende Bild".

Diese Grafik wird im zugehörigen Text erklärt

Die Funktion Beenden springt möglichst zum "das die Anwendung aufrufende Bild".

Ende des Inhaltsbereichs