Anfang des Inhaltsbereichs Markiermodi Dokument im Navigationsbaum lokalisieren

Es wird zwischen Einfachmarkierung und Mehrfachmarkierung unterschieden.

Einfachmarkierung

Definition und Anwendungsbereich

Der Benutzer markiert in der TS immer genau ein Objekt. Durch Markieren eines Objekts wird ein bisher markiertes anderes Objekt automatisch entmarkiert. Die TS ist nicht eingabebereit und enthält als markierbare Objekte ganze logische Zeilen.

Aussehen

Bei ein- oder zweispaltigen Tabellen kann zur Verdeutlichung der Einfachauswahl ein Auswahlknopf vorangestellt werden. Bei großen mehrspaltigen Tabellen sollte bis auf weiteres kein Auswahlknopf verwendet werden.

 

Diese Grafik wird im zugehörigen Text erklärt

Tabelle mit Einfachauswahl und Auswahlknöpfen

Markiertechniken

Technische Restriktion: Bei Steploops wird vom System kein Default-Auswahlknopf gesetzt. Darüber hinaus muß beim Blättern das Merken und Setzen von Auswahlknöpfen von der Anwendung selbst vorgenommen werden.

Mehrfachmarkierung

Definition und Anwendungsbereich

Der Benutzer markiert in der TS beliebig viele Objekte (0 bis n). Durch Markieren eines Objektes werden bisher markierte andere Objekte nicht in ihrem Markierzustand verändert. Es können nur ganze logische Zeilen markiert werden, also keine Felder oder Spalten.

Aussehen

Können in einer TS mehrere Zeilen gleichzeitig markiert werden (Mehrfachauswahl), sind die Markierfelder als Ankreuzfeld darzustellen.

 

Diese Grafik wird im zugehörigen Text erklärt

Tabelle mit Mehrfachauswahl und Ankreuzfeldern

 

Bei zweizeiligen TS steht nur zu Beginn jeder logischen Zeile ein Ankreuzfeld.

Wird eine Zeile markiert, so ist sie von der Anwendung hell darzustellen. Um eine sofortige Hell-Darstellung zu erreichen, soll wie bisher zusätzlich zum Mausklick die F9 -Funktionalität unterstützt werden.

Ausnahme: Wird die TS vorwiegend zur Massenerfassung von Daten verwendet, kann im Erfassungsmodus auf das Ankreuzfeld verzichtet werden. Der Benutzer muß zur Auswahl von Zeilen dann in den Anzeige- oder Änderungsmodus gehen, in dem die TS dann ein vorangestelltes Ankreuzfeld haben muß.

Markiertechniken

Einzelne Objekte

Objektgruppen

Die genannten Funktionen zum Markieren von Objektgruppen stehen im Menü Bearbeiten.

 

 

Ende des Inhaltsbereichs