Handelsterminologie 

Die Entwicklung und Auslieferung des SAP-Systems erfolgt einheitlich in der SAP-Standardterminologie. Im Handel sind in manchen Sprachen jedoch hiervon abweichende Begriffe gebräuchlich. Für diese Sprachen liefert SAP eine Technik aus, mit der Sie die Benutzungsoberfläche Ihres gesamten SAP-Systems auf handelsspezifische Begriffe umstellen können. Diese Technik wird Kurztextumsetzung genannt.

Die Dokumentation zu SAP Retail geht davon aus, daß Sie diese Kurztextumsetzung in Ihrem SAP-System durchgeführt haben. Wenn Sie Verweisen aus der Retail-Dokumentation auf andere Bereiche der Dokumentation folgen, dann beachten Sie bitte, daß dort die SAP-Standardterminologie verwendet wird.

Bitte entnehmen Sie die abweichenden Begriffe der folgenden Gegenüberstellung:

SAP Retail

Andere Bereiche der Dokumentation

Artikel

Material

Betrieb

Werk

Logistikkalender

Werkskalender

In welchen Sprachen die Kurztextumsetzung für SAP Retail verfügbar ist, erfahren Sie in BC – Kurztextumsetzung: Ausgelieferte Umsetzungsdaten.

Das Umsetzungsverfahren betrifft ausschließlich Kurztexte. In bestimmten Situationen, z.B. in den Hilfetexten der F1-Hilfe, erscheinen bei dieser Version des SAP-Systems noch die Begriffe Material statt Artikel und Werk statt Betrieb. Insbesondere verbleibt der Einführungsleitfaden (IMG) in SAP-Standardterminologie.

Wie die Kurztextumsetzung durchgeführt wird, entnehmen Sie bitte der Dokumentation in BC – Kurztextumsetzung: Kurztextumsetzung durchführen