ABAP - Schlüsselwortdokumentation →  ABAP - Dictionary →  Eingebaute Datentypen des ABAP Dictionary → 

Übersicht aller eingebauten Dictionary-Typen

Die folgenden Tabellen zeigen die eingebauten Typen des ABAP Dictionary und ihre grundlegenden technischen Eigenschaften. Für jeden eingebauten Datentyp des ABAP Dictionary ist in der letzten Spalte der eingebaute ABAP-Typ aufgeführt, auf den der eingebaute Typ bei einem Typbezug aus einem ABAP-Programm in das ABAP Dictionary abgebildet wird. Den meisten eingebauten Datentypen ist ein Initialwert zugeordnet. Die Initialwerte spielen u.a. bei der Darstellung initialer Dynpro-Felder und bei der Initialisierung von Datenbankfeldern eine Rolle.

Allgemeine Typen

Eingebaute Datentypen ohne spezielle semantische Eigenschaften.

Numerische Typen

Typ Zulässige Stellen m Initialwert Bedeutung ABAP-Typ
INT1 3 0 1-Byte-Integer, 0 bis 255 b
INT2 5 0 2-Byte-Integer, -32.768 bis 32.767 s
INT4 10 0 4-Byte-Integer, -2.147.483.648 bis +2.147.483.647 i
INT8 19 0 8-Byte-Integer,-9.223.372.036.854.775.808 bis +9.223.372.036.854.775.807 int8
DEC 1-31 0 gepackte Zahl im BCD-Format p, Länge m DIV 2 + 1
DF16_DEC 1-15 0 im BCD-Format abgelegte dezimale Gleitpunktzahl decfloat16
DF16_RAW 16 0 Binär abgelegte dezimale Gleitpunktzahl decfloat16
DF34_DEC 1-31 0 im BCD-Format abgelegte dezimale Gleitpunktzahl decfloat34
DF34_RAW 34 0 Binär abgelegte dezimale Gleitpunktzahl decfloat34
FLTP 16 0 Gleitpunktzahl f

Siehe Ganze Zahlen, gepackte Zahlen, binäre Gleitpunktzahlen und dezimale Gleitpunktzahlen.

Zeichenartige Typen

Typ Zulässige Stellen m Initialwert Bedeutung ABAP-Typ
CHAR 1-30000, maximal 1333 für Tabellenfelder m Leerzeichen Zeichenkette c, Länge m
LCHR 256-32000 keiner lange Zeichenkette c, Länge m
SSTRING 1-1333 leerer String Zeichenkette string
STRING 256-... leerer String Zeichenkette (CLOB) string

Siehe Zeichen- und byteartige Typen.

Byteartige Typen

Typ Zulässige Stellen m Initialwert Bedeutung ABAP-Typ
RAW 1-32000 maximal 255 für Tabellenfelder keiner Bytekette x, Länge m
LRAW 256-32000 keiner lange Bytekette x, Länge m
RAWSTRING 256-... leerer String Bytekette (BLOB) xstring

Siehe Zeichen- und byteartige Typen.

Spezielle Typen

Eingebaute Datentypen mit speziellen semantischen Eigenschaften.

Datums-/Zeittypen

Typ Zulässige Stellen m Initialwert Bedeutung ABAP-Typ
DATS 8 00000000 Datum im Format YYYYMMDD d
TIMS 6 000000 Zeit im Format HHMMSS t
ACCP 6 6 Leerzeichen Buchungsperiode im Format YYYYMM n, Länge 6

Siehe Datums- und Zeittypen.

Zeichenartige Typen mir spezieller Semantik

Typ Zulässige Stellen m Initialwert Bedeutung ABAP-Typ
NUMC 1-255 m Nullen numerischer Text n, Länge m
CLNT 3 000 Mandant c, Länge 3
LANG 1 Leerzeichen Sprachenschlüssel c, Länge 1

Siehe Spezielle zeichenartige Typen.

Währungs- und Mengenfelder

Typ Zulässige Stellen m Initialwert Bedeutung ABAP-Typ
CURR 1-31 0 Währungsfeld im BCD-Format p, Länge m DIV 2 + 1
CUKY 5 5 Leerzeichen Währungsschlüssel für Währungsfelder c, Länge 5
QUAN 1-31 0 Mengenfeld im BCD-Format p, Länge m DIV 2 + 1
UNIT 2-3 2 oder 3 Leerzeichen Einheitenschlüssel eines Mengenfelds c, Länge m

Siehe Währungsfelder und Mengenfelder.

Obsolete Typen

Typ Zulässige Stellen m Initialwert Bedeutung ABAP-Typ
DF16_SCL 16 0 Binär abgelegte dezimale Gleitpunktzahl mit nachfolgender Skalierungsangabe (obsolet) decfloat16
DF34_SCL 34 0 Binär abgelegte dezimale Gleitpunktzahl mit nachfolgender Skalierungsangabe (obsolet) decfloat34
PREC 2 0 obsoleter Datentyp s
VARC 1-... keiner obsoleter Datentyp c, Länge m

Siehe Obsolete Typen.