Select language:

Diese Grafik wird im zugehörigen Text erklärt Beispiel: Öffentlich-rechtliche Verrechnungsvariante

Die Stadt hat verschiedene offene Forderungen gegenüber dem Bürger Gerd Schmidt:

Übersicht: Forderungen der Stadt gegenüber Bürger Gerd Schmidt

Vertrags-gegenstand

Fälligkeit

Hauptvorgang

Teilvorgang

Nebenforderung

Betrag

Haus 1

17. Juli

Rechnung

Grundsteuer

 

100 EUR

Haus 2

20. Juli

Rechnung

Grundsteuer

 

70 EUR

Haus 1

10. August

Rechnung

Mahngebühr

Mahnung

10 EUR

Haus1

17. August

Rechnung

Verspätungs-zinsen

Zinsen

5 EUR

Haus 2

13. August

Rechnung

Mahngebühr

Mahnung

7 EUR

Haus 3

19. August

Rechnung

Grundsteuer

 

50 EUR

In diesem Beispiel ist unterstellt, dass pro offenem Posten eine Belegnummer vergeben wurde. Wenn mehrere offene Posten unter einer Belegnummer zusammengefasst sind, werden die Gruppierungen und Sortierungen unter Umständen ungenauer.

Ermittlung der gültigen Verrechnungsvariante

Gerd Schmidt bezahlt am 31. August 240 EUR. Aus dem angegebenen Verwendungszweck ergibt sich, dass die Zahlung auf das Vertragskonto "Grundsteuer" gebucht werden soll. In diesem Vertragskonto ist der Verrechnungstyp ÖFFR (öffentlich-rechtlich) eingetragen. Diesem Verrechnungstyp wurde im Einführungsleitfaden (IMG) Vertragskontokorrent in der IMG-Aktivität Vorgaben für Zahlungseingang die abweichende Verrechnungsvariante 020 (Zahlungseingang öffentlich-rechtlich) zugeordnet. Diese Verrechnungsvariante wurde ebenfalls im IMG Vertragskontokorrent definiert. Sie umfasst 5 Verrechnungsschritte mit jeweils unterschiedlichen Gruppierungs- und Sortierungsmerkmalen. Diese Merkmale bestimmen die Reihenfolge, in der die offenen Posten nach Ausführung des jeweiligen Verrechnungsschrittes vorliegen. Nachfolgend wird diese Reihenfolge pro Verrechnungsschritt dargestellt.

Reihenfolge der offenen Posten nach jedem Verrechnungsschritt

Verrechnungsschritt 1

Hier werden alle offenen Posten nach Belegnummer und Fälligkeitsdatum gruppiert. Im Beispiel bildet also jeder offene Posten eine eigene Gruppe. Da ein Vollausgleich nur pro Gruppe möglich ist, wird in der Regel eine Forderung ausgeglichen, wenn die Zahlung genau einer Forderung entspricht. Dies ist im Beispiel nicht der Fall. Daher wird der nächste Verrechnungsschritt durchlaufen.

Verrechnungsschritt 2

In diesem Schritt werden die Hauptforderungen mit zugehörigen Nebenforderungen zu einer Gruppe zusammengefasst und die Hauptforderungen nach Fälligkeit sortiert.

Die Daten aus dem Beispiel werden in folgender Reihenfolge der Verrechnungssteuerung übergeben.

Reihenfolge der offenen Posten nach Verrechnungsschritt 2

Vertrags-gegenstand

Fälligkeit

Hauptvorgang

Teilvorgang

Nebenforderung

Betrag

Haus 1

17. Juli

Rechnung

Grundsteuer

 

100 EUR

Haus 1

10. August

Rechnung

Mahngebühr

Mahnung

10 EUR

Haus1

17. August

Rechnung

Verspätungs-zinsen

Zinsen

5 EUR

Haus 2

20. Juli

Rechnung

Grundsteuer

 

70 EUR

Haus 2

13. August

Rechnung

Mahngebühr

Mahnung

7 EUR

Haus 3

19. August

Rechnung

Grundsteuer

 

50 EUR

Da keine der Gruppen voll ausgeglichen werden kann, gehen alle Posten in den nächsten Verrechnungsschritt.

Hinweis

Wenn in einem Verrechnungsschritt die Nebenforderungen nach einer bestimmten Priorität sortiert werden sollen, dann können Sie das bspw. so realisieren: Sie definieren die Nebenforderungen als Teilvorgang, indem Sie im Customizing des Vertragskontokorrents in der IMG-Aktivität Teilvorgänge nachbearbeiten diesem Teilvorgang eine Regel für Nebenforderung zuordnen. Dann tragen Sie bei der Definition des Verrechnungsschritts (IMG-Aktivität: Verrechnungsvarianten definieren) für das Merkmal Teilvorgang einen Rang ein und definieren anschließend eine abweichende Sortierung mit der gewünschten Reihenfolge.

Verrechnungsschritt 3

Hier werden alle Forderungen nach Fälligkeit sortiert, unabhängig davon, ob es sich um Haupt- oder Nebenforderungen handelt.

Reihenfolge der offenen Posten nach Verrechnungsschritt 3

Vertrags-gegenstand

Fälligkeit

Hauptvorgang

Teilvorgang

Nebenforderung

Betrag

Haus 1

17. Juli

Rechnung

Grundsteuer

 

100 EUR

Haus 2

20. Juli

Rechnung

Grundsteuer

 

 70 EUR

Haus 1

10. August

Rechnung

Mahngebühr

Mahnung

 10 EUR

Haus 2

13. August

Rechnung

Mahngebühr

Mahnung

7 EUR

Haus1

17. August

Rechnung

Verspätungs-zinsen

Zinsen

5 EUR

Haus 3

19. August

Rechnung

Grundsteuer

 

50 EUR

Im Beispiel bildet jeder offene Posten eine eigene Gruppe, da nach Vertragsgegenstand und Belegnummer gruppiert wird. Auch in diesem Schritt kann keine der Gruppen voll ausgeglichen werden und es folgt der nächste Verrechnungsschritt.

Verrechnungsschritt 4

In diesem Schritt werden alle Hauptforderungen nach Fälligkeit sortiert und Nebenforderungen von der Verrechnungssteuerung ausgeschlossen.

Reihenfolge der offenen Posten nach Verrechnungsschritt 4

Vertrags-gegenstand

Fälligkeit

Hauptvorgang

Teilvorgang

Betrag

Haus 1

17. Juli

Rechnung

Grundsteuer

100 EUR

Haus 2

20. Juli

Rechnung

Grundsteuer

 70 EUR

Haus 3

19. August

Rechnung

Grundsteuer

 50 EUR

Im Beispiel entspricht jede Hauptforderung einer Gruppe. Auch hier ist kein Vollausgleich einer Gruppe möglich. Es folgt daher der letzte Verrechnungsschritt.

Verrechnungsschritt 5

In diesem Schritt werden alle offenen Posten, die aus den vorherigen Schritten noch übrig sind, wie folgt sortiert: Hauptforderungen mit dazugehörigen Nebenforderungen nach Fälligkeit. Ein Teilausgleich der "letzten" Forderung ist möglich.

Reihenfolge der offenen Posten nach Verrechnungsschritt 5

Vertrags-gegenstand

Fälligkeit

Hauptvorgang

Teilvorgang

Nebenforderung

Betrag

Haus 1

17. Juli

Rechnung

Grundsteuer

 

100 EUR

Haus 1

10. August

Rechnung

Mahngebühr

Mahnung

10 EUR

Haus1

17. August

Rechnung

Verspätungs-zinsen

Zinsen

5 EUR

Haus 2

20. Juli

Rechnung

Grundsteuer

 

70 EUR

Haus 2

13. August

Rechnung

Mahngebühr

Mahnung

7 EUR

Haus 3

19. August

Rechnung

Grundsteuer

 

50 EUR

Da Gerd Schmidt 240 EUR bezahlt hat, werden die ersten 5 Posten voll ausgeglichen, von der Grundsteuer für Haus 3 allerdings nur 48 EUR.