Select language:

HintergrundFehler beim Verbindungsaufbau

 

Folgende Fehler können beim Verbindungsaufbau auftreten:

  • Connect scheitert, da der Server nicht läuft

  • TCP/IP Connect dauert zu lange (länger als Timeout -W)

  • Aufbau der Route dauert zu lange (länger als Timeout -W)

  • Keine Route-Permission für Verbindung

  • Fehler auf dem nachfolgenden Host

Im Folgenden wird jeder dieser Fehler mit Lösungsmöglichkeit beschrieben.

Connect schlägt fehl (Server läuft nicht)

In der Log-Datei sehen Sie folgende Einträge.

SAProuter-Log-Datei

Thu Jun 14 13:18:22 2007 CONNECT FROM C9/- host 10.66.66.90/35169 (host2.company.corp)

Thu Jun 14 13:18:22 2007 CONNECT TO S9/17 host 10.66.66.91/3299 (host1)

Thu Jun 14 13:18:22 2007 CONNECT ERR S9/17 connection refused

Thu Jun 14 13:18:22 2007 DISCONNECT S9/17 host 10.66.66.91/3299 (host1)

Der Client gibt folgende Fehlermeldung aus.

Syntax Syntax

SAProuter-Fehlermeldung
  1. ***********************************************************************
    *  LOCATION    SAProuter 39.1 (SP3) on 'ld8060'
    *  ERROR       partner '10.66.66.91:3299' not reached
    *
    *  TIME        Thu Jun 14 13:18:22 2007
    *  RELEASE     710
    *  COMPONENT   NI (network interface)
    *  VERSION     39
    *  RC          -92
    *  MODULE      nixxi.cpp
    *  LINE        3068
    *  DETAIL      NiPConnect2: 10.66.66.91:3299
    *  SYSTEM CALL connect
    *  ERRNO       111
    *  ERRNO TEXT  Connection refused
    *  COUNTER     4
    ***********************************************************************
    
Ende des Codes
Hintergrund und weitere Analyse

Auf der Server-Seite läuft kein Programm, das in diesem Beispiel auf der IP-Adresse 10.66.66.91 und Port 3299 hört (LISTEN). Prüfen Sie, ob der Hostname bzw. die IP-Adresse sowie der Service-Name bzw. Port-Nummer richtig sind. Wenn ja, wird der richtige Server erreicht, jedoch scheint das Programm nicht zu laufen, zu dem die Verbindung aufgebaut werden soll. Überprüfen Sie, ob der SAProuter, das System oder entsprechende Programm auf dem Server läuft und den entsprechenden Port gebunden hat (OS Kommando netstat -an).

TCP/IP-Connect dauert zu lange (länger als Timeout -W)

In der Log-Datei sehen Sie folgende Einträge:

SAProuter-Log-Datei

Thu Jun 14 13:22:01 2007 CONNECT FROM C10/- host 10.66.66.90/41060 (host2.company.corp)

Thu Jun 14 13:22:01 2007 CONNECT TO S10/18 host 1.1.1.1/3299 (1.1.1.1)

Thu Jun 14 13:22:06 2007 CONNECT ERR S10/18 could not establish connection within 5s

Thu Jun 14 13:22:06 2007 DISCONNECT S10/18 host 1.1.1.1/3299 (1.1.1.1)

Der Client gibt folgende Fehlermeldung aus.

Syntax Syntax

SAProuter-Fehlermeldung
  1. ***********************************************************************
    *  LOCATION    SAProuter 39.1 (SP3) on 'ld8060'
    *  ERROR       connection to 1.1.1.1:3299 timed out
    *
    *  TIME        Thu Jun 14 13:22:06 2007
    *  RELEASE     710
    *  COMPONENT   NI (network interface)
    *  VERSION     39
    *  RC          -5
    *  MODULE      nirout.cpp
    *  LINE        6548
    *  DETAIL      RTPENDLIST::timeoutPend: could not establish connection within
    *              5s (ROUTED)
    *  COUNTER     6
    ***********************************************************************
    
Ende des Codes
Hintergrund und weitere Analyse

In diesem Beispiel konnte die TCP/IP-Verbindung von dem SAProuter zu dem nächsten Knoten (der nächste SAProuter, ein System oder andere Netwerkkomponente) nicht innerhalb eines gegebenen Timeouts aufgebaut werden. Dieser Fehler kann auftreten, wenn der Server-Host nicht läuft oder auch die IP-Adresse von diesem Rechner nicht erreicht werden kann. Es kann aber auch an dem Netzwerk liegen, das innerhalb von 5 Sekunden (der über die Option -W definierte Timeout) die TCP/IP-Verbindung nicht aufbauen konnte. Mit einem größeren Wert für die Option -W könnte das Problem möglicherweise auch behoben werden.

Weitere Informationen: SAProuter Optionen, Abschnitt Expertenoptionen.

Aufbau der Route dauert zu lange

Hier konnte sich der SAProuter über TCP/IP zu dem nächsten Host verbinden, doch dieser brauchte zu lange, die Route weiter bis zur Destination aufzubauen. Er hat innerhalb des -W Timeouts kein NI_PONG (Bestätigung, dass die Route aufgebaut wurde) erhalten.

In der Log-Datei sehen Sie folgende Einträge.

SAProuter-Log-Datei

Thu Jun 14 13:34:19 2007 CONNECT FROM C15/- host 10.66.66.90/41070 (host2.company.corp)

Thu Jun 14 13:34:19 2007 CONNECT TO S15/23 host 10.21.72.60/3299 (host3)

Thu Jun 14 13:34:24 2007 CONNECT ERR S15/23 no route completion within 5s; check SAProuter on 'host3'

Thu Jun 14 13:34:24 2007 DISCONNECT S15/23 host 10.21.72.60/3299 (host3)

Der Client gibt folgende Fehlermeldung aus.

Syntax Syntax

SAProuter-Fehlermeldung
  1. ***********************************************************************
    *  LOCATION    SAProuter 39.1 (SP3) on 'ld8060'
    *  ERROR       connection to host3:3299 timed out
    *
    *  TIME        Thu Jun 14 13:34:24 2007
    *  RELEASE     710
    *  COMPONENT   NI (network interface)
    *  VERSION     39
    *  RC          -5
    *  MODULE      nirout.cpp
    *  LINE        6537
    *  DETAIL      RTPENDLIST::timeoutPend: no route completion within 5s
    *              (ROUTED)
    *  COUNTER     17
    ***********************************************************************
    
Ende des Codes
Hintergrund und weitere Analyse

Prüfen Sie, weshalb der oder auch die nachfolgenden SAProuter die Verbindung nicht innerhalb von in diesem Beispiel 5 Sekunden aufbauen konnten. Es könnte beispielsweise an einer langsamen Namensauflösung liegen. Die Log- und Trace-Datei sollten hier weitere Informationen liefern. Bei Verbindungen über mehrere SAProuter im WAN Umfeld sollte die Option -W vergrößert werden. Wenn mehrere SAProuter in einen Verbindungsaufbau involviert und die Netzwerk-Antwortzeiten relativ hoch sind, reicht der Default-Wert von 5 Sekunden oft nicht aus, um die Verbindung bis zum Zielsystem aufzubauen.

Weitere Informationen: SAProuter Optionen, Abschnitt Expertenoptionen.

Keine Route-Permission für Verbindung

Die Verbindung wird vom SAProuter abgelehnt, weil die Route-Permission-Tabelle die Verbindung verbietet.

In der Log-Datei sehen Sie folgende Einträge.

SAProuter-Log-Datei

Thu Jun 14 14:18:20 2007 CONNECT FROM C10/- host 10.66.66.90/63669 (host2.company.corp)

Thu Jun 14 14:18:20 2007 PERM DENIED C10/- host 10.66.66.90 (host2.company.corp) to host1/3254

Thu Jun 14 14:18:20 2007 DISCONNECT C10/- host 10.66.66.90/63669 (host2.company.corp)

Der Client gibt folgende Fehlermeldung aus.

Syntax Syntax

SAProuter-Fehlermeldung
  1. ************************************************************************  
    *  LOCATION    SAProuter 39.1 (SP3) on 'ld8060'
    *  ERROR       ld8060: route permission denied (host2.company.corp to
    *              host1, 3254)
    *
    *  TIME        Thu Jun 14 14:18:20 2007
    *  RELEASE     710
    *  COMPONENT   NI (network interface)
    *  VERSION     39
    *  RC          -94
    *  COUNTER     5
    ***********************************************************************
    
Ende des Codes
Hintergrund und weitere Analyse

Route-Permission-Tabelle prüfen

Fehler auf dem nachfolgenden Host

Der Fehler tritt nicht auf dem lokalen SAProuter auf, sondern erst auf einem Folgehost. Dann sehen Sie im Log des lokalen SAProuters Meldungen der folgenden Art:

SAProuter-Log-Datei

Thu Jun 14 14:42:53 2007 CONNECT FROM C10/- host 10.66.66.90/30005 (host2.company.corp)

Thu Jun 14 14:42:53 2007 CONNECT TO S10/18 host 10.21.72.60/3299 (host3)

Thu Jun 14 14:42:54 2007 CONNECT ERR S10/18 NIEROUT_INTERN on 'SAProuter 37.15 on hs0126'

Thu Jun 14 14:42:54 2007 DISCONNECT S10/18 host 10.21.72.60/3299 (host3)

Der Client gibt folgende Fehlermeldung aus.

Syntax Syntax

SAProuter-Fehlermeldung
  1. ************************************************************************  LOCATION    SAProuter 37.15 on hs0126
    *  ERROR       partner not reached (host 10.66.66.91, service 3298)
    *
    *  TIME        Thu Jun 14 14:42:54 2007
    *  RELEASE     640
    *  COMPONENT   NI (network interface)
    *  VERSION     37
    *  RC          -93
    *  MODULE      nixxi.cpp
    *  LINE        8724
    *  DETAIL      NiPConnect2
    *  SYSTEM CALL SiPeekPendConn
    *  ERRNO       239
    *  ERRNO TEXT  Connection refused
    *  COUNTER     5
    ***********************************************************************
    
Ende des Codes

Oder

SAProuter-Log-Datei

Thu Jun 14 14:40:28 2007 CONNECT FROM C9/- host 10.66.66.90/24016 (host2.company.corp)

Thu Jun 14 14:40:28 2007 CONNECT TO S9/17 host 10.21.72.60/3299 (host3), *** NATIVE ROUTING ***

Thu Jun 14 14:40:28 2007 CONNECT ERR S9/17 NIEROUT_PERM_DENIED on 'SAProuter 39.0 on 'host3'', *** NATIVE ROUTING ***

Thu Jun 14 14:40:28 2007 DISCONNECT S9/17 host 10.21.72.60/3299 (host3), *** NATIVE ROUTING ***

Syntax Syntax

SAProuter-Fehlermeldung
  1. ***********************************************************************
    *  LOCATION    SAProuter 39.0 on 'host3'
    *  ERROR       host3: route permission denied (host2.company.corp to
    *              host1, 3253)
    *
    *  TIME        Thu Jun 14 14:40:28 2007
    *  RELEASE     710
    *  COMPONENT   NI (network interface)
    *  VERSION     39
    *  RC          -93
    *  COUNTER     3
    **********************************************************************
    
Ende des Codes
Hintergrund und weitere Analyse

Prüfen Sie die Log- und Trace-Datei auf dem SAProuter, auf dem der Fehler aufgetreten ist, falls die vorliegenden Informationen nicht ausreichen. Die SAProuter Fehlermeldung, die üblicherweise beim Client angezeigt wird, enthält die Informationen über den Fehler. Die Zeile LOCATION gibt an, wo der Fehler auftrat.

Was this page helpful to you?