Anfang des Inhaltsbereichs

Portal Development Kit for Microsoft .NET (erweitert)  Dokument im Navigationsbaum lokalisieren

Technische Daten

Funktion ist

geändert

Release

Softwarekomponente

·        Komponente: EP

·        Release: SAP NetWeaver 04

·        Support Package: Stack 13

Zuordnung zur Anwendungskomponente

EP-PIN-DNT

Ländereinstellung

Gültig für alle Länder

Verwendung

Das Portal Development Kit for Microsoft .NET (PDK for .NET) enthält einen Satz von Werkzeugen, die es Entwicklern von Microsoft Visual Studio .NET ermöglichen, für SAP Enterprise Portal Portal-Content aufzubauen.

Organisationen, die aktuell in die „Microsoft .NET“-Technologie investieren, können die Kenntnisse ihrer Entwickler zur Geltung bringen und sich die „SAP NetWeaver“-Technologie zunutze machen. .NET-Portalkomponenten nutzen die Vorteile des. NET Framework und ASP.NET sowie die Services im SAP Enterprise Portal. PDK for .NET unterstützt beide .NET-Sprachen: C# und VB.NET.

Das Paket PDK for .NET enthält folgende Komponenten:

·        Portal Add-In for Visual Studio 2003 (Entwicklungsumgebung)

·        Portal Runtime for Microsoft .NET (Laufzeitumgebung)

·        Java-.NET Interoperability Framework

 

Ab diesem Release enthält PDK for .NET eine Reihe neuer Funktionen, in welche die Erfahrungen der Kunden mit dem Produkt eingeflossen sind. Davon betroffen sind sowohl Design, Entwicklung und Debuggen des Portal-Content, als auch Planung, Installation, Administration und Betrieb der Laufzeitumgebung.

·        Erweiterte Design-Zeitumgebung

¡        neue, verbesserte SAP-NetWeaver .NET-Controls

¡        erweiterte IntelliSense in HTML-Ansicht

¡        aktivierte server-seitige Ereignisse

¡        Portalsystemvorlage für die Definition der neuen Portalsysteme

¡        verbesserte Teamentwicklungsumgebung und Debugging-Funktionen

·        Neue Installations- und Administrationswerkzeuge

¡        InstallShield-basiertes Installations- und Upgrade-Werkzeug

¡        Integration mit SAP CCMS (Computing Center Management System)-Monitoring Infrastruktur

¡        neues MMC-Werkzeug (Microsoft Management Console) zur Administration der Laufzeitumgebung PDK for .NET.

·        Rückwärtskompatibilität: Unterstützung des Portal-Content, der mit vorherigen Versionen des PDK for .NET angelegt wurde.

Verfügbarkeit der Dokumentation

·         Eine detaillierte Dokumentation zur Portal-Content-Entwicklung, mithilfe von PDK for .NET ist im Entwicklungsleitfaden (Developer’s Guide) verfügbar. Er wird zusammen mit dem Portal Add-in installiert und ist in die Onlinehilfe von Microsoft Visual Studio 2003 eingebunden.

·         Installations- und Konfigurationsanleitungen sind im PDF-Format des folgenden Leitfadens verfügbar: Installation, Upgrade and Configuration Guide – PDK for .NET at SAP Service Marketplace: service.sap.com/instguidesNW04 à Installation à Dev Env à Installation Guide – PDK for .NET (Release 1.0 Patch 3). An gleicher Stelle finden Sie die Administrations- und Sicherheitsdokumentation im PDF-Format.

·         Die Administrations- und Sicherheitsdokumentation finden Sie ebenfalls im SAP Help Portal unter:

·         help.sap.com/nw04 SAP NetWeaver’04 (English) SAP NetWeaver SAP NetWeaver Technical Operations Manual  Administration of PDK for .NET

·         help.sap.com/nw04 SAP NetWeaver’04 (English) SAP NetWeaver  Security  SAP NetWeaver Security Guide  Security Aspects in Development Security Aspects of PDK for .NET

·        Die gesamte Dokumentation befindet sich ebenfalls im SDN unter sdn.sap.com  SAP NetWeaver Platform .NET Interoperability Help.

Die aktuellsten Informationen finden Sie im SAP-Hinweis Nr. 800842 (Zentraler Hinweis für  PDK for MS .NET).

 

Ende des Inhaltsbereichs