Select language:
Anfang des Inhaltsbereichs

Vorgehensweisen Transportaufträge anlegen 

Verwendung

Sie können Non-ABAP-Objekte mit Workbench-Aufträgen transportieren. Diese können Sie im Transport Organizer Classic UI oder im Transport Organizer Web UI anlegen. Um einen Transportauftrag für ein Non-ABAP-System anzulegen, müssen Sie das Transport Organizer Web UI verwenden. Das Transport Organizer Classic UI ist nur für ABAP-Systeme und Dual-Stack-Systeme geeignet.

Voraussetzungen

·  Sie haben die Non-ABAP-Systeme angelegt und konfiguriert.

·  Um das Transport Organizer Web UI verwenden zu können, müssen Sie den Web-Service für Transport Organizer Web UI konfigurieren.

Weitere Informationen: Web-Service für Transport Organizer Web UI aktivieren

Transportaufträge im Transport Organizer Classic UI anlegen (SE09)

...

  1.  Rufen Sie in Ihrem CTS-System die Transaktion SE09 auf.

Das Bild Transport Organizer erscheint.

  2.  Legen Sie einen Transportauftrag vom Typ Workbench-Auftrag an.

Weitere Informationen: Objekte über Dateisystem anhängen bzw. Objekte direkt in der Anwendung anhängen.

Transportaufträge im Transport Organizer Web UI anlegen

...

  1.  Rufen Sie das Transport Organizer Web UI auf.

Weitere Informationen: Transport Organizer Web UI starten.

  2.  Um den Transportauftrag im Transport Organizer Web UI anzulegen, wählen Sie Auftrag anlegen. Sie gelangen auf das Dialogfenster Transportauftrag anlegen.

  3.  Geben Sie einen Kurztext und optional das Projekt an.

Hinweis

Sie müssen kein Zielsystem angeben, da es automatisch anhand der Transportwege berechnet wird. Wenn nötig, haben Sie jedoch die Möglichkeit, das Zielsystem über die Registerkarte Eigenschaften manuell abzuändern.

  4.  Wenn Sie den Auftrag als Standardauftrag festlegen möchten, setzen Sie das Kennzeichen Standardauftrag.

Weitere Informationen: Transportauftrag als Standardauftrag festlegen

  5.  Wählen Sie Anlegen.

Ein Workbench-Request wird angelegt und erscheint in Ihrer Auftragsliste.

Ergebnis

Sie können Dateien, abhängig von Ihrer Anwendung, nun über ein Dateisystem oder direkt in der Anwendung an den Transportauftrag anhängen und diesen anschließend freigeben.

 

Ende des Inhaltsbereichs

Was this page helpful to you?