Lohnzettel L16 

Verwendung

Der Arbeitgeber muß dem Finanzamt der Betriebsstätte bis zum 31. Januar (bzw. 28./29. Februar) des folgenden Kalenderjahres die Lohnzettel aller Arbeitnehmer übermitteln, die im Kalenderjahr beschäftigt wurden.

Zur Erstellung dieser Lohnzettel auf dem entsprechenden Formular steht Ihnen der Report RPCL16A2 (Lohnzettel L16 gem. EStG) zur Verfügung.

Voraussetzungen

Funktionsumfang

Der Report RPCL16A2 bereitet die Stammdaten und die Abrechnungsergebnisse der selektierten Mitarbeiter auf. Die Ergebnisse können Sie als Formular ausgeben und in einer Datei speichern.

Sie können mit dem Report einen bestimmten oder alle Lohnzettel eines Jahres ausgeben.

Aktivitäten

Um die Lohnzettel L16 zu erstellen, wählen Sie vom Bild SAP R/3 aus Personal ® Personalabrechnung ® Europa ® Österreich ® Folgeaktivitäten ® Pro Abrechn. Periode oder Jährliche ® Auswertung ® Steuer ® Lohnzettel L16.

Um weitere Informationen zu diesem Report zu erhalten, wählen Sie auf dem Reportselektionsbild Hilfe ® Hilfe zur Anwendung.

Siehe auch:

Anzeige Lohnzettel L16 (Cluster LZ)