Öffentl. Dienst Deutschland: Reduktion des Auslandstagegeldes 

Beschreibung

Nach §5 Absatz 1 ARV ist das Auslandstagegeld bei Aufenthalt an demselben ausländischen Geschäftsort ab dem 15.Tag um 10% zu ermäßigen.
Diese Funktionalität wird nur in der Abrechnung für den Öffentlichen Dienst nach dem BRKG bzw. der ARV aktiviert.

Änderung der Systemparameter im Customizing

1. Berechnung der Verpflegungspauschale: Voraussetzung ist, daß in der Sicht Berechnung der Verpflegungspauschalen definieren die Unterteilung der Reisezeit nach Kalendertagen und die Erstattung abhängig von Stunden vorgenommen wird.
Für die Erstattung nach Anzahl Reisestunden ist die Tagesstaffelung gemäß Methode '1' zu aktivieren.

2. Die gewünschten Tagegelder sind über entsprechende Staffelungs- einträge einzurichten.