Kontoauszug: Akontobuchungen 

Beschreibung

Bisher mußte man sich bei der Buchung einer Kontoauszugsposition entscheiden, ob der Vorgang mit oder ohne Ausgleich des Zielkontos gebucht werden soll. Ist die Buchung mit Ausgleich nicht erfolgreich, so wurde nicht automatisch gebucht, sondern der Posten mußte mit der Nachbearbeitungstransaktion behandelt werden.
Ist der Ausgleich nicht erfolgreich, ist es nun möglich, den Betrag dem Zielkonto mit einer Akontobuchung gutzuschreiben bzw. zu belasten.

Änderung der Systemparameter im Customizing

Um diese Funktion nutzen zu können, muß man im Customizing der Buchungsregeln zum elektronischen Kontoauszug einen Akonto-Buchungsschlüssel pflegen. Verwenden Sie hierzu im Einführungsleitfaden der Bankbuchhaltung den Arbeitsschritt
Buchungsregeln für elektronischen Kontoauszug definieren.